Willy Astor: "Einfallsreich"

Kabarettist präsentiert sein neues Programm in Bestwig

+
Der Vers-Sager und Silbenfischer Willy Astor präsentiert am Freitagabend, 22. September, im Bestwiger Rathaus Geschichten aus dem „Einfallsreich“. 

Bestwig.Anlässlich seines 30-jährigen Bühnenjubiläums stellt der Münchener Kabarettist Willy Astor am Freitag, 22. September, um 20 Uhr auf der Bühne des Bestwiger Rathauses seine neuen Kreationen aus dem „Flunkerbunker“ vor. Er nennt sich selbst Verb-Brecher, Silbenfischer und Vers-Sager.

Der Münchener Kabarettist gewährt Shakespeares Hamlet eine gastronomische Wiedergeburt in: „Omlett – ein Rührstück mit Eggschn“. Sein afrikanischer Reggae führt jeden Zuhörer aufs Glatteis und spätestens bei seinem „Seniorenmedley“ bleibt keine Bettpfanne trocken. Ständig fallen ihm Wortspielereien ein, und so entstehen immer wieder neue Geschichten in seinem „Einfallsreich“. „Die intelligente Albernheit verhindert gewissermaßen den Ernst der Lage“, philosophiert er. Seine Lieder sind zugleich witzig und nachdenklich. Das macht ihn in der Tat zu einem „nonkonformen Silbenfischer“.

Der Sauerlandkurier verlost fünfmal zwei Tickets

Für die Vorstellung des Programms „Reim Time“ verlost der Sauerlandkurier fünfmal zwei Freikarten. Für eine Teilnahme an der Verlosung einfach am  Donnerstag, 21. September, in der Zeit von 13 bis 13.05 Uhr unter der Hotline 0291/999120 anrufen. Die ersten fünf Anrufer gewinnen automatisch je zwei Tickets.

All diejenigen, die bei der heutigen Verlosung kein Glück haben, haben die Möglichkeit, Karten auch regulär für 25 Euro (ermäßigt 19 Euro) im Vorverkauf bei der Tourist-Information Meschede-Bestwig und Adams Tabakstube in Meschede sowie außerdem über die Bestell-Hotline Tel. 0 29 04/71 28 10 und zum Selber-Ausdrucken gegen Online-Überweisung über die Internetsite des Vereins Kultur Pur: www.kulturpur-bestwig.de zu erwerben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare