1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Bestwig

Karl-Heinz Adam ist neuer Kaiser der St.-Antonius-Schützen in Ostwig

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Claudia Metten

Kommentare

null
© Metten

Ostwig - Petrus hatte am Freitagabend mit den ehemaligen Königen der St. Antonius-Schützenbruderschaft Ostwig doch noch ein Einsehen, nachdem es zuvor am Nachmittag kurzzeitig wie aus Eimern gegossen hatte. Pünktlich zum Kaiserschießen riss der Himmel auf und die ehemaligen Majestäten konnten zum Gefecht antreten.

Schusssicher und hoch motiviert gaben die 18 Ostwiger Anwärter (von 30 ehemaligen Königen) im Alter von 44 bis 84 Jahren dann auch ihr Bestes, um nach fünf Jahren ihren neuen Kaiser zu ermitteln. Doch nur einer konnte den Kampf um den Titel gewinnen und den hölzernen Aar aus seinem Kugelfang befreien. Treffsicher und nach 90 Minuten setzte sich Karl-Heinz Adam gegen seine zahlreichen Kontrahenten durch und erlöste das Flattervieh in seinem Nest. 

Der 73-jährige neue Kaiser der St. Antonius-Schützenbruderschaft ist Rentner und leidenschaftlicher Schalke-04- und Schützenfestfan. In seiner Freizeit ist er ehrenamtlich als Wirt in der Hofkneipe "Kumm rin" in Ostwig tätig. Zu seiner Kaiserin erkor er seine Ehefrau Marion. 

Die 53-jährige ist als Verwaltungsfachangestellte beim Kreis in Meschede beschäftigt. Genau wie ihr Mann ist sie leidenschaftlicher Schalke 04 Fan. Ihre Ferien verbringt die zweifache Mutter zudem immer wieder gerne auf ihrer Lieblingsinsel Mallorca, um dort zu entspannen und die Sonne, den Strand als auch das Meer zu genießen. Mit dem neuen Ostwiger Kaiserpaar freuen sich die gemeinsamen Kinder: Frederic (24 Jahre) und Lennard (17 Jahre). 

Beim diesjährigen Kaiserschießen der St. Antonius-Schützenbruderschaft Ostwig sicherten sich der neue Kaiser Karl-Heinz Adam die Krone, Carl-Ferdinand Freiherr von Lüninck den Apfel und Gerhard Valentin, laut Hauptmann Franz-Josef (Kuddel) Niggemann der „Wilddieb“, das Zepter. 73 Minuten später errang schließlich Sven Schultze die Würde des Vizekaisers. Mit dem 153. Schuss holte er den Vogel von der Stange. Der 32-jährige neue Ostwiger Vizekaiser ist Polizist in Frankfurt am Main. In seiner Freizeit liebt er es, zu zaubern.

Auch interessant

Kommentare