Spannende Matches

Kids- und Oldies-Cup des TuS Velmede-Bestwig vermittelt Spaß am Badminton-Spiel

+
Allen Platzierten wurden ihre verdienten Pokale überreicht.

Bestwig - Bereits zum dritten Mal veranstaltete die Badminton-Abteilung des TuS Velmede-Bestwig das bei Alt und Jung beliebte Turnier, bei dem es in erster Linie darauf ankommt, auch ungeübten Badmintoncracks Spaß und Freude am Badmintonspiel zu vermitteln.

In den Doppeln spielten zunächst in zwei Gruppen je sechs Paarungen, zum Beispiel die Eltern mit ihren Kindern oder ein aktiver Mannschaftsspieler mit einem Anfänger oder in Jugendjahren aktivem Badmintonspieler, sodass sich relativ ausgeglichene Spiele ergaben. Nachdem jedes Team fünf Spiele mit 1 Satz bis 21 hinter sich hatte, standen die Gruppensieger fest. Die Erst-, Zweit- und Drittplazierten jeder Gruppe spielten noch um die Plätze 1 bis 6; alle anderen konnten sich bereits bei Kaffee und Kuchen oder einem Kaltgetränk erholen und sich anschließend im freien Spiel austoben. 

In einem spannenden Match um den Gesamtsieg kämpften Fabian Kersting/Marie-Theres Eßfeld gegen Peter und Tochter Elisa Eikeler, wobei sich Fabian Kersting/Marie-Theres Eßfeld als Turniersieger knapp herauskristallisierten. Den dritten Platz belegte nach hervorragendem Kampf Bernd Häger mit Sohn Lukas. Allen Platzierten wurden Pokale überreicht. Marie-Theres Eßfeld, die zuvor noch nie auf einem Badmintonfeld gestanden beziehungsweise einen Badmintonschläger in der Hand gehabt hat, durfte als Turniersiegerin den Wanderpokal „Kids & Oldies Cup“ mit nach Hause nehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare