KiJu im Netz

Das Kinder- und Jugendnetz Bestwig wird in Kürze auch im Internet unter dem Namen "Ki-Ju-Netz.de" präsent sein. Hier haben alle Interessierten die Möglichkeit, sich über die Satzung und die Ziele zu informieren. Möglich wurde dies durch eine großzügige Spende der Sparkasse Hochsauerland.

Ebenfalls bereitet das Netzwerk die Einrichtung von Notinseln, ähnlich wie in Meschede, vor. Hierzu sollen Geschäfte in allen Gemeindeteilen Bestwigs gezielt angesprochen werden, um Kindern und Jugendlichen Hilfe anzubieten. Jede Notinsel erhält einen Leitfaden, in dem unter anderem verschiedene Beratungs- und Notfallnummern festgehalten sind. Ziel der Notinseln ist es, dass Kinder und Jugendliche ein offenes Ohr für ihre Sorgen, Ängste und Probleme erhalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare