Auf Einladung von Kultur Pur

Kindertheater Don Kidschote kommt wieder nach Bestwig

+
Don Kidschote will Ritter werden: Die Geschichte dieses umherziehenden Vagabunden erzählt das Kindertheater Don Kidschote am Sonntag, 10. November, im Bestwiger Rathaus.

Bestwig - Das Kindertheater Don Kidschote freut sich, am Sonntag, 10. November, im Bestwiger Bürger- und Rathaus um 15.30 Uhr wieder viele kleine Besucher zu begrüßen.  In diesem Jahr präsentiert Mini-Ensemble aus Münster auf Einladung des Vereins Kultur Pur das Stück „Don Kidschote will Ritter werden“.

Darin geht es um Freundschaft, Liebe und Mut sowie den Willen, sein Ziel zu erreichen. Der Eintritt ist frei. Don Kidschote ist der Nachfahre des berühmten Don Quijote de la Mancha und auf der steten Suche nach sich selbst und seinem Knappen Sancho Panzo. Zusammen mit seinem treuen Weggefährten Don Pferd, einem rollenden Badezimmer, einer großen Ladung Koffer und dem Abbild seiner großen Liebe Lady Lea macht sich Don Kidschote auf die Reise nach den großen Abenteuern dieser Welt. Selbst feuerspeiende Drachen, aufgeblasene Staubsauger und einige scheinbar von Zauberhand geführte Sonnenschirme können ihn in seinem mutigen Kampf für Freundschaft, Liebe und Phantasie nicht aufhalten.

Musik, Gesang, Slapstick und wunderschöne Bilder machen die Reise des armen, umherziehenden Vagabunden, der so gerne ein glorreicher Ritter wäre, zu einem Erlebnis für Groß und Klein. Dabei werden die Kinder auch aktiv einbezogen.

Einlass ist ab 15 Uhr. Dann bietet der Verein Kultur Pur bereits frische Waffeln und Getränke an.

Weitere Infos unter www.kulturpur-bestwig.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare