Trecker- und Oldtimertreffer lockt über 1.000 Besucher an

Knatternde Klassiker

Den Oldtimerfreunden präsentierten sich auch in diesem Jahr wieder zahlreiche alte Schätzchen. Foto: Metten

Historische Karossen, alte Landmaschinen sowie mehr als 200 betagte Lkw, Autos und Motorräder ließen auch in diesem Jahr wieder das inzwischen 13. Trecker- und Oldtimertreffen am Nuttlarer Evenkopf im Fahrerlager der ehemaligen Rennstrecke des ADAC Sauerland-Bergpreis zu einem kleinen Volksfest werden. Bei herrlichem Sommerwetter kamen über 1.000 Besucher aus Nuttlar und den umliegenden Ortschaften, um dem bunten Spektakel beizuwohnen.

Bereits am Samstagvormittag knatterte ab 10 Uhr die beliebte Gulaschkanone durch die Nuttlarer Straßen, um bestens für das leibliche Wohl der Dorfbewohner zu sorgen. Kurz vor Mittag ging es am Evenkopf dann richtig zur Sache. Neben laut heulenden Motoren, den alten Trecker-Oldtimern von Lanz, Bautz, Schlüter und Porsche gab es für die begeisterten Gäste zudem in den Abendstunden noch richtig was auf die Ohren. Die Oldie-Coverband Mars sorgte mit so manchem Klassiker und Evergreen für die Partystimmung bis spät in die Nacht.

Der Sonntag stand dann wieder ganz im Zeichen der Familien. Neben vielen Attraktionen für die kleineren Besucher wie dem beliebten Streichelzoo, Ponyreiten, Kinderschminken, einer großen Strohburg zum Klettern sowie einem eigenen kleinen Trecker-Pacours hatten die größeren Gäste ihren Spaß bei der inzwischen schon legendären Miss-Traktor-Wahl, bei der die Trecker-Damen mit viel Mut und Engagement tatkräftig zur Sache gingen.

Edith Reine ist neue „Miss Traktor“

Mit viel Karacho fuhren die Ladies inzwischen schon zum fünften Mal über einen abgesteckten Parcours in rasendem Tempo. Dabei lieferten sich die Damen nach gewohnter Manier wieder ein spannendes Rennen und begeisterten mit viel Körpereinsatz und ihrem Können das gesamte Publikum, das sie lautstark während des außergewöhnlichen Spektakels anfeuerte.

Nach einem spannenden Wettkampf stand sie dann auch fest, die Gewinnerin der Miss-Traktor-Wahl 2015 in Nuttlar. Den ersten Preis, einen dreitägigen Wellnessaufenthalt in einem Vier-Sterne-Hotel für zwei Personen im Wert von 300 Euro gewann Edith Reineke aus Bestwig. Platz zwei, dotiert mit einem Einkaufsgutschein von der Werbegemeinschaft Bestwig im Wert von 50 Euro , sicherte sich Katrin Beule und Platz 3 gewann Andrea Hirt, beide aus Nuttlar. Sie gewann einen Gutschein in Höhe von 25 Euro.

Olaf Badelt von den Treckerfreunden zog eine positive Bilanz: „Es war wieder eine gelungene Veranstaltung. Das Wetter spielte perfekt mit, sodass sowohl der Samstag als auch der Sonntag gut besucht waren. Der einzige Wermutstropfen ist, dass das Bergrennen nicht hier an Ort und Stelle stattfindet, wo es hingehört.“

Weitere Eindrücke vom Treckertreffen gibt es auf der Kurier-Homepage im Album „Bestwig“. (Von Claudia Metten, meschede@sauerlandkurier.de)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare