Gospelkonzert zum Abschluss

Kultur Pur und Pastoralverband Meschede-Bestwig veranstalten Workshop

+
Auch 2018 nahmen fast 100 Sänger an dem Gospelwochenende teil. Zum Abschlusskonzert war die Andreas-Kirche bis hinten gefüllt.

Velmede – Bereits zum 13. Mal führen der Verein Kultur Pur und der Pastoralverbund Meschede-Bestwig am Samstag und Sonntag, 16. und 17. November, einen gemeinsamen Gospelworkshop durch. Er endet am Sonntagnachmittag, 17. November, um 17 Uhr mit einem großen Abschlusskonzert in der St. Andreas-Kirche Velmede. Dazu sind alle Interessierten eingeladen.

Der Workshop ist schon seit Langem ausgebucht. Diesmal sind fast 100 Sänger dabei. Geprobt wird in der Aula des Berufskollegs Bergkloster Bestwig. Die Teilnehmer kommen aus Bestwig, Meschede und Olsberg, aber auch aus der weiteren Umgebung. Angeleitet werden sie erneut von dem temperamentvollen Team des Chores Our Voices aus Hannover unter der Leitung von Carlos Garcia.

Aufgrund des großen Publikumszuspruchs findet der Abschluss bereits seit drei Jahren nicht mehr in der Bestwiger Christkönig-Kirche, sondern in der St. Andreas-Kirche in Velmede statt. Auch diesmal versprechen die Organisatoren ein emotionales, etwa einstündiges Konzert, das zugleich ein Fest des Glaubens ist. Der Eintritt ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare