Bayern-Fan Andreas Bremerich ist neuer Schützenkönig in Ramsbeck

Nach dem Triple nun der Thron

Das neue Königspaar in Ramsbeck: Andreas Bremerich und seine Königin Wanda. Foto: Claudia Metten

Strahlender Sonnenschein und sommerliche Temperaturen, was kann da schöner sein, als der neue Schützenkönig von Ramsbeck zu werden? Das dachten sich auch die Königsanwärter der St.

Hubertus Schützenbruderschaft am Montagmorgen unter der Vogelstange, als sie den Kampf um die Insignien eröffneten.

Alle schossen was das Zeug hielt, um den hölzernen Aar aus dem Kugelfang zu holen und sich mit der Königskette schmücken zu können. Genau 30 Minuten hat es dann auch nur gedauert, bis die Ramsbecker Gemeinde ihren neuen Schützenkönig hatte. Andreas Bremerich holte mit dem 207. Schuss den Vogel herunter und verwies somit seine Mitstreiter auf ihre Plätze.

Der neue König der St. Hubertusschützen ist stellvertretender Schichtleiter in der Schmelzerei bei Honsel in Meschede. Er ist leidenschaftlicher Skifahrer, großer Fan des amtierenden Triple-Siegers FC Bayern München und liebt seinen Schützenverein über alles. Der 43-jährige sportliche König erkor seine Ehefrau Wanda zu seiner Königin. Die 47-jährige Gastronomieangestellte der Pizzeria Sam Marco geht voll in ihrem Sparclub „Erdnuss“ auf und steht mit Begeisterung stundenlang in der Küche, um zu backen und zu kochen. Zusammen regieren die beiden nun ein Jahr lang über die St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Ramsbeck.

Beim diesjährigen Vogelschießen sicherte sich Arndt Skierra das Zepter, Thorsten Klipsch die Krone und Thomas Senger den Apfel. Nur 30 Minuten später hatten die Hubertusschützen dann auch schon ihren Vizekönig. Jan Beule hatte mit dem 72. Schuss den Vogel von der Stange geholt. Der 19-jährige Tischlerazubi liebt es Fußball zu spielen und ist begeisterter Schalke Fan. Zu seiner Vizekönigin wählte er Daniela Griechin.

Eine Bildergalerie zum Schützenfest in Ramsbeck finden Sie auf der KURIER-Homepage in der Kategorie „Bestwig“. (Von Claudia Metten, meschede@sauerlandkurier.de)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare