Vor Neuaufstellung

Der Jungschützenvorstand um Maximilian Rath, Chris Hömberg, Sven Schultze, Andre Kollek, Sebastian Becker, Patrick Oestreich und Denis Schmitte (von links) hofft auf junge und motivierte Neumitglieder.

Ein Rückblick auf das Europaschützenfest in Belgien und ein Ausblick auf die kommenden Aktivitäten standen neben Vorstandswahlen im Mittelpunkt der Generalversammlung der Jungschützenabteilung Ostwig.

Nachdem die aktive Mitgestaltung des vergangenen Europaschützenfest seitens der Ostwiger Jungschützen thematisiert und abschließend gelobt wurde, stand die bevorstehende Schützenfestsaison auf dem Programm.

"2010 haben wir einige Veranstaltungen auf dem Programm stehen, bei denen wir wieder einer sehr guten Beteiligung unsererseits entgegensehen", so Jungschützenvertreter André Kollek. Nach dem Erfolg des Aktionstages im vergangenen Jahr, bei dem sich die Ostwiger Jungschützen im Bogenschießen versuchen konnten, planen diese für das laufende Jahr einen Freizeitparkbesuch. "Wir wollen unseren Mitgliedern auch dieses Jahr wieder durch einen tollen Tag ein Dankeschön für das Engagement und die Einsatzbereitschaft aussprechen", sagte der stellvertretende Jungschützenvertreter Sven Schultze. Weiter wurde in der Versammlung über das Osterfeuer in Ostwig gesprochen. Nachdem man auf die Jungschützenabteilung zugekommen war, wurde beschlossen, das Osterfeuer 2011 auszurichten.

Neue Vertreter der Jungschützen

In Sachen Internetauftritt können Besucher der Internetpräsenz www.ostwig.de nun unter dem Menüpunkt Schützenverein in der Rubrik Jungschützenabteilung eine Auswahl von Bildern einsehen, die im Laufe der Zeit zusammengetragen wurden.

Bei den anstehenden Wahlen wurde André Kollek erneut für zwei Jahre zum Jungschützenvertreter gewählt. Weiter konnten sich Denis Schmitte als neuer Fähnrich sowie Patrick Oestreich als neuer Beisitzer durchsetzen. Das Amt des Fähnrichs wird am Schützenfest-Montag bei der Proklamation übergeben. Die Jungschützenabteilung wird in Zukunft verstärkt auf neue Vorstandsmitglieder bei den Wahlen setzen müssen. Stellvertreter Sven Schultze kündigte in der Sitzung zu seinem Amtsende 2011 aus Altersgründen seinen Austritt aus dem Vorstand an. "Es ist wichtig, dass wir auch in Zukunft junge und motivierte Jungschützen in den Vorstand bekommen", betonte Schultze zum Abschluss der Veranstaltung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare