Neues Angebot

Das Katholische Familienzentrum Bestwig möchte ab Januar 2013 eine Elterngruppe für Frühgeborene anbieten.

Die (zu) frühe Geburt eines Kindes stellt für Eltern und die gesamte Familie eine hohe Belastung dar. Dass frühgeborene Kinder aber abhängig vom individuellen biologischen Risiko andere Verhaltensmuster im Alltag zeigen und Eltern darauf mit speziellen Verhaltensweisen reagieren müssen, ist Freunden und Bekannten nicht bewusst. So fehlt es den betroffenen Eltern an Austausch und Bestätigung. Diese Gruppe soll Eltern die Möglichkeit bieten, auf offene Ohren zu stoßen. Es soll Zeit sein für den Austausch von Erfahrungen, um sich gegenseitig Mut zu machen und auch für gemeinsame Aktionen (mit den Kindern). Das erste Treffen mit den Kindern findet am Montag, 28. Januar, in der Kindertageseinrichtung St. Andreas in Velmede von 14.30 bis 16 Uhr statt. Dieser Termin dient dem Kennenlernen, der Ideensammlung sowie der weiteren Terminabsprache.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare