Karten gibt es nur noch an der Abendkasse

Die Schlagernacht in Andreasberg erleben

+
Mit dabei bei der Andreasberger Schlagernacht: Hannes.

Andreasberg. Schlager ohne Ende verspricht die Schützenbruderschaft am Samstag, 22. April, in der Schützenhalle Andreasberg. Nach dem Einlass ab 19 Uhr nimmt pünktlich um 20 Uhr der Schlagerexpress seine Fahrt auf.

Auch in diesem Jahr konnte die Schützenbruderschaft wieder zwei außergewöhnliche Showacts auf die Bühne bringen. Eva Luginger heißt sie, ist 28 Jahre alt, Bayerin und auf dem Weg zum Star.

Hannes – mit seiner Show „Tribute to Andreas Gabalier“ geht der junge Franke in ganz Deutschland, Österreich und in der Schweiz auf Tour und begeistert die Fans mit den großen Hits seines Idols Andreas Gabalier und einer Show, die dem Original in nichts nachsteht.

Das Schlagerspektakel wird vor und nach den Showacts abgerundet von DJ „Der Limberger“ und VJ „Kasperklatsche“. Für eine rundherum grenzenlose Schlagernacht ist also bestens gesorgt.

Karten für das Schlagerspektakel sind nur noch an der Abendkasse für 15 Euro erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare