Urkunde für Auslandspraktikanten

50 Schüler des Bergklosters Bestwig erhalten "Europass Mobilitätsnachweis"

+
50 Schüler des Berufskollegs Bergkloster Bestwig freuen sich über den offiziellen „Europass Mobilität“.

Den sogenannten Europass Mobilitätsnachweis erhielten die 50 Schüler des Berufskollegs Bergkloster Bestwig, die im Frühjahr 2015 ein vierwöchiges Auslandspraktikum absolviert hatten.

Ob Spanien, Finnland, England, Portugal, Malta oder Rumänien – alle waren begeistert mit vielen Eindrücken, tollen Erfahrungen und vielen Geschichten über interessante Begegnungen zurückgekehrt. Manche hatten sogar schon eine Einladung für einen weiteren Besuch erhalten. Der Europass Mobilitätsnachweis ist der offizielle Nachweis der Europäischen Union für das Betriebspraktikum im Ausland. 

Bildungsgangleiterin Irmhild Padberg freute sich, den Schülern das Dokument überreichen zu können. 2016 werden voraussichtlich sogar über 60 Schüler des Berufskollegs ein solches Auslandspraktikum absolvieren. Zum großen Teil werden die Plätze über das europäische Förderprogramm Erasmus plus finanziert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare