Starkes Zeichen der Solidarität

Schüler gedenken Opfern von Halle mit Schweigeminute direkt an der B7

+
Mit ihrer Schweigeminute an der B7 in Bestwig und einigen Transparenten drückten die Schüler ihre Anteilnahme aus.

Bestwig - Mit einer Schweigeminute haben über 200 Schüler der Bildungsakademie für Therapieberufe an der Bundesstraße in Bestwig am vergangenen Freitag um 12 Uhr der Opfer des Terroranschlages in Halle gedacht.

Zum gleichen Zeitpunkt hielten auch die Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel und alle Beschäftigten in den 40 zur Ordensgemeinschaft gehörigen Einrichtungen eine Schweigeminute in Erinnerung an die Toten und aus Solidarität mit den jüdischen Gemeinden auf der ganzen Welt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare