Weichen für neue Saison gestellt

SG Ostwig-Nuttlar/Valmetal verlängert mit Trainergespann Gahler/Herlitschka

Erfolgsduo:  Tobias Herlitschka und Thorsten Gahler werden auch in der Saison 2021/2022 die sportlichen Geschicke der SG Ostwig-Nuttlar/Valmetal leiten.
+
Erfolgsduo: Tobias Herlitschka (l.) und Thorsten Gahler werden auch in der Saison 2021/2022 die sportlichen Geschicke der SG Ostwig-Nuttlar/Valmetal leiten.

Tobias Herlitschka und Thorsten Gahler werden auch in der Saison 2021/2022 die sportlichen Geschicke der Spielgemeinschaft Ostwig-Nuttlar/Valmetal leiten.

Ostwig/Nuttlar - Aktuell steht die noch sehr junge Mannschaft auf dem sechsten Tabellenplatz der Kreisliga A Ost. Die Vorstände und Trainer waren sich einig, die erfolgreiche Zusammenarbeit weiter zu führen und freuen sich auf die Zukunft. Auch die Mannschaft hat diese bedeutende Personalentscheidung sehr positiv aufgenommen und brennt darauf bald wieder auf dem Platz zu stehen.

Auch für die 2. Mannschaft der Spielgemeinschaft konnte Planungssicherheit hergestellt werden. Trainer Marcel Schönfeld wird ebenfalls in der kommenden Saison den B-Ligisten trainieren. Zum Trainergespann der Reserve gehört eigentlich auch Nexhat Behrami. Aus privaten Gründen wird Nexhat das Traineramt nicht weiterführen können, er bleibt aber weiterhin als aktiver Schiedsrichter und Unterstützer der Spielgemeinschaft erhalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare