Regenfälle als Grund

Straße gesperrt: Teil der Elpestraße in Ostwig abgerutscht

+

[Update 12.10 Uhr] Ostwig - Aufgrund der starken Regenfälle ist ein Teil der Elpestraße in Ostwig abgerutscht. Die Straße ist aktuell gesperrt. Der Friedhof ist dennoch erreichbar.

Die Gemeindeverwaltung Bestwig hat die Elpestraße zwischen der Wohnbebauung und dem Ostwiger Friedhof gesperrt: „Nach Starkregenfällen in der Nacht ist aufgrund einer Ausspülung ein ungefähr zehn Meter langer Abschnitt der Straße Richtung Flußlauf Elpe abgerutscht.“

Die Erreichbarkeit des Ostwiger Friedhofes ist über das Wohngebiet Westfeld sichergestellt. Angaben zur Schadenshöhe oder zum Zeitfenster für eine Beseitigung des Schadens können zurzeit noch nicht gemacht werden.

Lesen Sie auch:

Erdrutsch und vollgelaufene Unterführung: Witterungsbedingte Einsätze für die Feuerwehr

Starkregen überschwemmt ganze Kreuzung - Feuerwehr mit zahlreichen Kräften im Einsatz

Gelber Sprühregen: Ferkel pinkelt auf Stadtfest aus höchster Riesenrad-Gondel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare