Über 200.000 Teilnehmer

Über 1,4 Millionen Euro durch virtuellen Silvesterlauf erreicht: Auch TuS-Teilnehmer freuen sich über Spendensumme

Viele Läufer, unter anderen auch des TuS Velmede-Bestwig, nahmen am digitalen Silvesterlauf teil.
+
Viele Läufer, unter anderen auch des TuS Velmede-Bestwig, nahmen am digitalen Silvesterlauf teil.

Der Corona-Pandemie zum Trotz, ließen es sich Läufer der Laufabteilung des TuS Velmede-Bestwig vor Fondue und Raclette am Silvesterabend nicht nehmen, am Silvesterlauf 2020 in digitaler Form teilzunehmen.

Velmede-Bestwig –  Über 200.000 Teilnehmer sind der Einladung des Silvesterlauf-Veranstaltungskomitees im Corona-Jahr 2020 gefolgt und erliefen beim #Silvesterhomerun mit ihrem Startgeld eine beachtenswerte Spendensumme von über 1.400.000 Euro, die sozialen und ehrenamtlichen Projekten zugute kommt. Gemeinsam und dennoch getrennt voneinander haben viele laufbegeisterte Sportler des TuS an diesem einzigartigen Jahresabschluss mitgewirkt und darüber hinaus mit ihrem Startgeld zahlreiche soziale Projekte unterstützt.

Informationen hinsichtlich Sport- und Kursangeboten nach Beendigung des Corona-Lockdowns werden rechtzeitig vom Vereinsvorstand bekannt gegeben. Weitere Informationen gibt es unter www.tus-velmede-bestwig.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare