Vereinsinterne Meisterschaft

Nach dem Erfolg im letzten Jahr veranstaltet der FC Ostwig/Nuttlar wieder die vereinsinterne Meisterschaft.

Los geht es am Samstag, 2. Februar, ab 11 Uhr in der Turnhalle Bestwig mit einem Turnier der Jugend- und Damenmannschaften. Eingebettet darin sind Zwischenspiele der E-und F-Jugend und der Bambinis. Ab 14.45 Uhr dürfen dann die A- und B-Jugendlichen ihre Kräfte messen gegen die Seniorenmannschaften und Alten Herren. Mit großem Interesse wird von den Spielern sicherlich das Abschneiden der Trainerauswahl verfolgt.

Nicht ohne Brisanz ist auf jeden Fall das Duell der Alte-Herren Mannschaften aus Nuttlar und Ostwig gegeneinander; waren es doch vor der Fusion 1990 immer heiß umkämpfte Derbys. Da für das leibliche Wohl bestens gesorgt ist, sicherlich eine gute Möglichkeit, um mit alten Weggefährten die fußballerische Vergangenheit wieder aufleben zu lassen.

Am Sonntag, 3. Februar, finden dann ab 9.45 Uhr die E- und F-Jugendturniere um den traditionellen Friederichs-Köster-Cup statt. Insgesamt kicken wieder 22 Mannschaften aus mehreren Fußballkreisen um die begehrten Pokale.

Den Anfang machen die F-Jugendlichen. Ab 14 Uhr gehen dann die E-Jugendmannschaften an den Start.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare