Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten

Bestwig. Zu einem schweren Unfall kam es am Freitagnachmittag gegen 17.45 Uhr auf der Bundesstraße. Ein 67-jähriger Mann aus Meschede befuhr die Bundesstraße in Richtung Nuttlar. In Höhe des Hauses Nr. 121 wollte er nach Polizeiangaben sein Fahrzeug wenden, um zurück nach Meschede zu fahren.

Hierzu wollte ihn ein entgegenkommender Verkehrsteilnehmer durchlassen und hielt an. Was der Wendende nicht bemerkte, war, dass sich von hinten ein 39-jähriger Kradfahrer näherte, der an der Fahrzeugschlange links vorbei fuhr. Dieser stieß mit dem wendenden Pkw zusammen und verletzte sich dabei schwer. Der aus dem Bereich Olsberg kommende Mann wurde mittels Rettungshubschrauber in eine Klinik in Hamm geflogen. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 7000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare