Absichtlich Unfall verursacht

Olsberg. Ein 28-jähriger Autofahrer fuhr am Donnerstag gegen die Beifahrerseite eines Ford Fiestas, den eine Frau gegen 9 Uhr auf einem Stellplatz an der Mittestraße Ecke Hauptstraße in Bigge geparkt hatte. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend von der Unfallstelle.

Die die Polizei berichtet, bestätigte eine Zeugin den Unfall. Vor dem Hintergrund privater Streitigkeiten zwischen dem Mann und der Besitzerin des beschädigten Autos geht die Polizei davon aus, dass der Autofahrer mit Absicht gegen den geparkten Pkw gefahren ist, in dem dessen Fahrerin zu diesem Zeitpunkt saß. Es kam zu leichterem Sachschaden an der Beifahrertür, verletzt wurde niemand. Polizisten der Wache Brilon konnten den 28-Jährigen schnell ermitteln und ausfindig machen. Als erste Maßnahme wurde der Führerschein des Mannes beschlagnahmt. Das Verkehrskommissariat ermittelt jetzt wegen Verkehrsunfallflucht und gefährlichem Eingriffs in den Straßenverkehr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare