84-jährige Frau ausgeraubt

Brilonerin Handtasche gestohlen — Polizei sucht zwei Jugendliche

Brilon. (SK)

Eine 84-jährige Brilonerin ist, laut Polizeibericht, am Donnerstagabend Opfer eines Straßenraubes geworden.

Die Dame befand sich nach einem Einkauf auf dem Heimweg, als sie in Höhe des Hauses Frankenweg 17 a von hinten angegriffen wurde. Die Polizei schildert: Ein jugendlicher Täter ergriff ihre rechte Hand und entriss ihr gewaltsam die Handtasche (schwarze Lederhandtasche mit Portmonee, Bargeld und EC-Karte). Der Räuber flüchtete mitsamt Handtasche in Richtung Hellehohlweg. Die 84-Jährige rief laut um Hilfe, als sie einen zweiten Jugendlichen bemerkte, der sich ihr näherte. Sie musste dann jedoch feststellen, dass es sich um einen Komplizen des Räubers handelte, der dann mit diesem flüchtete. Der Geschädigten, die den Vorfall unverletzt überstand, blieb nichts weiter übrig, als sich in ihre nahe Wohnung zu begeben und die Polizei zu alarmieren. Zur Beschreibung der Personen konnte sie nur vage Angaben machen. Demnach handele es sich um dunkel gekleidete Jugendliche. Die Tat ereignete sich kurz nach 18 Uhr.

Die Polizei bittet um Hinweise und fragt: Wem sind Freitagabend im Bereich Frankenweg/Hellehohlweg zwei dunkel gekleidete Jugendliche aufgefallen: Wer kann Hinweise geben: Tel. 02961/ 90200.

Dieser Fall bestätige die polizeilichen Erfahrungswerte, wonach solche Straftaten zu zwei Dritteln von Jugendlichen und Heranwachsenden (davon sind über 90 Prozent männlich) begangen würden. Die Opfer seien meist allein gehende Frauen. Die Täter vermieden in aller Regel die offene Konfrontation mit den Opfern, sondern vertrauten auf den Überraschungseffekt, ihrer körperlichen Stärke und Schnelligkeit.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare