"Aktiv und Vital"

Der neue Name der 1960 gegründeten Versehrtensportgruppe in Brilon lautet "Aktiv und Vital — Versehrten Sportgemeinschaft Brilon" . Das wurde von der Mitgliederversammlung einstimmig beschlossen.

Außerdem wurden im Rahmen der Versammlung noch einige Paragraphen der Satzung ergänzt beziehungsweise geändert.

Der Vorstand besteht aus dem ersten und zweiten Vorsitzenden sowie dem Beirat, dem sechs Mitglieder angehören. Egbert Laukötter, der erste Vorsitzende, wurde für die kommenden zwei Jahre einstimmig bestätigt. Der Jahresbericht erfolgte vom zweiten Vorsitzenden Horst Weidtkamp. Beide erinnerten an die Wassergymnastik am Montag um 16 Uhr und Donnerstag um 20 Uhr im Briloner Hallenbad sowie die Trockengymnastik montags um 19 Uhr in der Turnhalle der Heinrich-Lübke-Schule in Brilon. Neue Mitglieder sind willkommen. Abschließend forderte Paul Starke einen für Behinderte fahrbaren Eingangsbereich zum städtischen Hallenbad.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare