Briloner SPD nominiert ihre Kandidaten für den Stadtrat

Alte Hasen und junge Köpfe

Mit einer Mannschaft aus erfahrenen Kommunalpolitikern und jungen Köpfen geht die Briloner SPD in den Wahlkampf.

Die Briloner SPD nominierte die Kandidaten für die Stadtratswahlen am 25. Mai.

Dabei setzt die Briloner SPD getreu dem Motto „Der Mensch macht’s“ von Bürgermeisterkandidat Christof Bartsch auf ein Team aus „alten Hasen“ und „jungen Köpfen“.

Neben altbewährten und erfahrenen Kommunalpolitikern wie dem Madfelder Ortsvorsteher Heinz Bickmann, der Hoppecker Ortsvorsteherin Alice Beele oder Urgestein Franz-Wilhelm Klaholz (seit 1990 im Stadtrat) setzt die SPD auch auf junge Köpfe. „Mit dem 19-jährigen Auszubildenden Marcel Stenger und dem 18-jährigen Schüler Sascha Beele (beratendes Mitglied im Jugendparlament) geben wir der nächsten Generation gezielt Verantwortung,“ so Christof Bartsch. Im Beisein von Bürgermeister Franz Schrewe wurden alle Kandidaten ohne Gegenstimmen gewählt. „Wir gehen geschlossen und mit einer richtig guten Mannschaft in den bevorstehenden Wahlkampf,“ so der heimische Bundestagsabgeordnete Dirk Wiese (Vorsitzender SPD Ortsverein Brilon)

Für die 19 Wahlbezirke hat die Briloner SPD wie folgt nominiert:

Siegfried Gründer (Altenbrilon/ Wülfte), Dirk Wiese (Kreuziger Quartal/ Möhnestraße), Franz-Wilhelm Klaholz (Niederes Quartal), Hubertus Weber (Drübel), Günter Wiese (Helle), Sascha Beele (Itzelstein/Hollemann), Wolfgang Kleineberg (Derkeres Quartal/ Kalvarienberg), Marcel Stenger (Müggenborn/Schulzentrum), Martina Nentwig-Schönewolf (Oberes Quartal), Gerhard Wiese (Ratmerstein/ Eichholz), Ludger Kreutzmann (Altenbüren/ Esshoff), Heinz-Gerd Gehling (Scharfenberg/ Rixen), Ludger Böddeker (Alme), Heinz Bickmann (Madfeld), Christoph Stein (Thülen), Elke Jansen (Rösenbeck/ Radlinghausen/ Nehden), Andreas Sanow (Messinghausen/ Bontkirchen), Alice Beele (Hoppecke) und Dr. Christof Bartsch (Gudenhagen-Petersborn-Pulvermühle/ Brilon Wald).

Weitere Informationen auch unter www.spd-brilon.de und auf www.christof-bartsch.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare