Brilon bewegt sich

Anmeldung ab 4. April: „Mit Rad zur Tat“ startet in Saison 2020

+
„Mit Rad zur Tat“ ist am 4. April in die fünfte Runde gestartet. Das Organisatorenteam und Bürgermeister Dr. Christof Bartsch stellten einige Neuerungen vor.

Brilon – Die Aktion im Rahmen der Gesundheitsinitiative Brilon bewegt „Mit Rad zur Tat“ ist, wie angekündigt, am 4. April gestartet. Darüber waren sich die beteiligten Sponsoren bikecenter Feldmann, EBike Store Schröder, die Krankenkassen AOK NordWest und die BARMER, sowie die Stadt Brilon einig.

Durch die Änderungen der Teilnahmebedingungen ist die Teilnahme in diesem Jahr besonders attraktiv und gerade in diesen Zeiten auch für mehr Menschen interessant. In den letzten Wochen ist in Brilon eine sehr große Solidarität, die aktuell durch viele ehrenamtlich tätige Menschen gelebt wird, zu spüren. Da ab diesem Jahr auch jeder, der 20 Tage im Aktionszeitraum vom 4. April bis 31. Oktober zum Ehrenamt mit dem Rad zur Tat fährt, teilnehmen kann, profitieren die Ehrenamtlichen auch davon. Außerdem wurde der Teilnehmerkreis auch auf Briloner, die in Unternehmen außerorts arbeiten, erweitert. Sonst bleibt alles wie gehabt. 

Aufgrund der aktuellen Situation wurde das Anmeldeverfahren, solange die Kontakteinschränkungen bestehen, angepasst. Die Anmeldung ist bis auf Weiteres nur per E-Mail an Elena Albracht (e.albracht@brilon.de) unter folgenden Angaben möglich: Firma / Schule / Ehrenamtliche Tätigkeit; Vollständiger Name; Anschrift; Telefonnummer. Die Bestätigung per E-Mail wird dann auch die Teilnehmerkarte zum Ausdrucken beinhalten. Sobald die Kontaktbeschränkungen wieder gelockert sind, werden alle wie gewohnt für die Bürger da sein und interessante Sonderaktionen durchführen. Weitere Infos auch auf der Facebook-Seite „Mit Rad zur Tat“.

Teilnahmebedingungen:
Um an den Aktionen und den Gewinnspiel teilzunehmen, ist ein vollständiges Ausfüllen und Abgeben dieses Anmeldeformulars notwendig. Direkt im Anschluss wird eine Teilnehmerkarte ausgehändigt. Die Teilnahme ist nur innerhalb des Teilnahmezeitraums (4. April bis 31. Oktober 2020) möglich. Die Organisatoren setzen voraus, dass der Weg zur Arbeit/Schule/Ehrenamt im Teilnahmezeitraum an mindestens 20 Tagen gefahren wird. Pro Teilnehmer nimmt nur eine übermittelte Anmeldung an dem Gewinnspiel teil. Teilnehmen kann jeder Briloner Bürger/in der mit seinem Rad zum Ehrenamt fährt, jeder Mitarbeiter/in eines Briloner Unternehmens, jeder Briloner Bürger/in eines auswärtigen Unternehmens bzw. Schüler/innen der Briloner Schulen. Zur Teilnahme an der Hauptverlosung muss die ausgehändigte Teilnehmerkarte mit Angabe der gefahrenen Kilometer bis zum 6. November 2020 bei den Fahrradfachbetrieben, den Krankenkassen AOK und BARMER, der BWT oder im Briloner Rathaus abgegeben werden. Nach Teilnahmeschluss eingehende Einsendungen werden nicht berücksichtigt. Die Gewinner werden schriftlich oder per E-Mail benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bitte verfolgen Sie die ständigen Aktionen bei Facebook und in der Tagespresse. Im Falle eines Gewinns, erklärt sich der Gewinner mit der Veröffentlichung seines Namens und Wohnorts in dem vom Veranstalter genutzten Werbemedien einverstanden. Dies schließt die Bekanntgabe des Gewinners auf den Webseiten der Betreiber und deren Social Media Plattformen mit ein. Viel Erfolg!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare