Erinnerung an den Hl. Antonius

Antonius-Messe fällt aus: Keffelke-Kapelle öffnet am 17. Januar für stille Gebete

Keffelke-Kapelle Brilon Antoniusmesse
+
Die Keffelke-Kapelle wird für stille Gebete geöffnet.

Die altüberlieferte historische Antonius-Messe in Keffelke muss in diesem Jahr am Sonntag, 17. Januar, ausfallen, da die Coronaregeln nicht eingehalten werden können.

Brilon - Seit Jahrhunderten schon pilgern die Menschen aus dem Umkreis nach Keffelke, um den hl. Antonius zu ehren, zu beten und eine Kerze anzuzünden. Der heilige Antonius der Einsiedler ist der Patron der Kapelle und wird in unserer Heimat liebevoll Fickeltünnes genannt.

Die Freunde der Keffelke-Kapelle möchten aber diesen Tag nicht ohne die Erinnerung an den Hl. Antonius verstreichen lassen, der zu seinen Lebzeiten ein Beispiel für Bescheidenheit und Gottvertrauen gegeben hat und an dem sich die Menschen über Jahrhunderte orientiert haben.

Die Kapelle ist an diesem Tag von 9 bis 18 Uhr für stille Beter geöffnet. Die Coronaschutzregeln müssen eingehalten werden. Es wird gebeten, nur einzeln (Familie) und mit Mund-Nasenschutz eintreten.

Das Museum Haus Hövener informiert aktuell unter www.haus-hoevener.de in einem Videoclip zum Thema Keffelke.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare