Archiv – Brilon

Sturmtief fegt durch Brilon

Sturmtief fegt durch Brilon

Das Sturmtief „Niklas“ sorgte heute auch in Brilon für Schäden. Gleich zu zwei Einsätzen wurde die Feuerwehr am späten Vormittag gerufen.
Sturmtief fegt durch Brilon
Gelüftetes Geheimnis

Gelüftetes Geheimnis

Wenn das die Scharfenberger gewusst hätten, dann wäre das Besenbinderdorf sicherlich wie leergefegt gewesen. Stammt doch die neue Briloner Waldfee Kira Böddicker aus diesem Briloner Ortsteil. Ein Riesenjubel wurde ihr auf alle Fälle von den …
Gelüftetes Geheimnis
Barrieren überwinden

Barrieren überwinden

Erstmalig findet im Rahmen des EU-Programms “Erasmus+Jugend in Aktion” ein internationales Jugendbegegnungsprojekt in Brilon statt.
Barrieren überwinden

Minigolfplatz öffnet wieder

Mit dem Frühling öffnet auch die Minigolfanlage im Kreishauspark Brilon. Pünktlich zu den Osterferien, am Montag, 30. März, ist die Anlage von 11 Uhr bis 19 Uhr geöffnet.
Minigolfplatz öffnet wieder

Wer wird Kürbiskönig?

An die 40 Vertreter von Kindergärten, Kindertagesstätten und Grundschulen der Städte Bestwig, Brilon und Olsberg nahmen an der Auftaktveranstaltung des Pilotprojektes „Kürbiscup“ in Brilon teil, zu der am Dienstag die Firma Stratmann, …
Wer wird Kürbiskönig?

Gemeinsame Erinnerungen

Ein Schützenkönig regiert ein Jahr, als Stadt-, Kreis- oder Bundeskönigspaar sogar drei Jahre. Doch die Ehre, die Königswürde innegehabt zu haben, hält ein Leben lang und verbindet alle amtierenden und ehemaligen Schützenkönigspaare.
Gemeinsame Erinnerungen

Schwimmen möglich

Die Verwaltung der Stadt Brilon teilt mit, dass das Hallenbad in den Osterferien zu folgenden Zeiten durchgehend geöffnet ist:
Schwimmen möglich

Jahrzehnte im Einsatz

Die Jahreshauptversammlung des Blasorchesters „Die Scharfenberger“ fand im Vereinslokal, dem Landhotel Schnier, in Scharfenberg statt.
Jahrzehnte im Einsatz

Musicals und Märsche

Der Musikverein Madfeld veranstaltete sein traditionelles Jahreskonzert in der Madfelder Schützenhalle.
Musicals und Märsche

„Wir sind dabei“

Der Countdown läuft und die Abstimmung im Rat, ob Brilon die internationalen Hansetage 2020 ausrichten soll, rückt näher. Neben vielen Bürgern, die sich bisher fast durchweg positiv dazu geäußert haben, hat jetzt auch der Wirtschaftsclub …
„Wir sind dabei“

Man sieht nur was man weiß

„Je eher Kinder mit etwas in Kontakt kommen, um so mehr bleibt es bei ihnen haften“, eröffnete Ute Hachmann, Leiterin der Briloner Stadtbibliothek und des Stadtarchivs die Übergabe der Briloner Heimattaschen.
Man sieht nur was man weiß

Von Blues bis Rock

Neun Bands, Trios, Duos oder Solokünstler plus neun Locations ist gleich achtzehn. Und diese Zahl steht für das Datum der zweiten Briloner Volksbank Kneipennacht.
Von Blues bis Rock

Ein Bogen für Brilon

Da staunten die Mitglieder des Ausschusses für Bauen und Planen in Brilon nicht schlecht, als der heimische Künstler Boris Sprenger sein geplantes Modell nicht per PC und Beamer an die Wand warf, sondern ein maßstabsgetreues Modell vom Kreisverkehr …
Ein Bogen für Brilon

Entscheidung vertagt

Obwohl ein augenscheinliches Einvernehmen für das in Gudenhagen-Petersborn geplante Hotel- und Bergdorfprojekt bei den Bauausschussmitgliedern wahrzunehmen war, wollte man sich zu keiner schnellen Entscheidung drängen lassen. Jetzt werden die …
Entscheidung vertagt

Rede erntet viel Applaus

Als Quantensprung in der Erinnerungskultur bezeichnete Janos Klink in seiner Rede die Idee des Künstlers Gunter Demnig, der die Stolpersteine vor rund zehn Jahren ins Leben gerufen hat.
Rede erntet viel Applaus

„Vergessen darf man nie“

„Anders als bei Denkmälern oder Gedenktafeln, die natürlich auch ihren Sinn haben, begegnet man den Stolpersteinen im täglichen Leben.
„Vergessen darf man nie“

Brand am Carport

Die Briloner Feuerwehr hat am Montagnachmittag ein Feuer in Nehden gelöscht. Dort war an einem Mehrfamilienwohnhaus an der Straße „Zur Kapelle“ ein Carport in Brand geraten.
Brand am Carport

Hohe Resonanz

Fast 1000 Euro Spenden sammelten die ökumenischen Teams, die Weltgebetstagsgottesdienste in der Briloner Stadtkirche, dem Katholischen Pfarrzentrum in Scharfenberg und dem Albert-Schweizer-Zentrum in Gudenhagen feierten.
Hohe Resonanz

Krieg in Altenbüren

Die schlimmste Zeit in der Geschichte ihres Dorfes erlebten die Altenbürener vor 70 Jahren, als amerikanische Panzerverbände zu Ostern in das Dorf eindrangen.
Krieg in Altenbüren

Klassiker koloriert

Die BWT-Brilon Kultour zeigt ab dem 23. März eine ganz besondere Ausstellung mit dem Titel „Jetzt treibt’s der Räuber Hotzenplotz aber bunt!“ im Foyer des Briloner Rathauses.
Klassiker koloriert

Freunde fürs Leben

Um Freundschaft geht es in der Kinderbibelwoche, die vom 30. März bis zum 2. April in der Evangelischen Stadtkirche und im Evangelischen Gemeindezentrum, Kreuziger Mauer 2 in Brilon stattfindet.
Freunde fürs Leben

Aufgaben verteilt

Bei der Generalversammlung der Caritas-Konferenz St. Elisabeth Brilon ist ein neuer Vorstand gewählt worden.
Aufgaben verteilt

Erinnerung per SMS

Zur Blutspenderehrung in Brilon lud der Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes Brilon viele besonders treue Blutspender ein.
Erinnerung per SMS

Erste weibliche Vorsitzende

Bei der Generalversammlung des Musikverein Thülen waren die Vorstandswahlen, eine Satzungsänderung sowie Ehrungen der langjährigen, fördernden Mitglieder Haupt-Tagesordnungspunkte.
Erste weibliche Vorsitzende

13 Einsätze

Bei der Generalversammlung im Madfelder Gerätehaus blickte Löschgruppenführer Markus Decker auf ein ereignisreiches Jahr 2014 zurück. 13 Mal wurde die Löschgruppe Madfeld zu Einsätzen in Madfeld und den umliegenden Ortschaften gerufen.
13 Einsätze

Respekt vor Einsatzwillen

Zur Jahreshauptversammlung des Löschzug Brilon begrüßte Löschzugführer Thomas Böddicker mehr als hundert Mitglieder.
Respekt vor Einsatzwillen

„Vergessen darf man nie“

„Anders als bei Denkmälern oder Gedenktafeln, die natürlich auch ihren Sinn haben, begegnet man den Stolpersteinen im täglichen Leben. Sie sind da, wo die Menschen jeden Tag hergehen und wie in diesem Fall mitten in der Stadt,“ beschreibt Initiator …
„Vergessen darf man nie“

Krieg in Altenbüren

Viel Elend erlebten die Dorfbewohner vor 70 Jahren in Altenbüren, als amerikanische Panzerverbände zu Ostern in das Dorf eindrangen. Den Geschehnissen gedenken die Altenbürener am Donnerstag, 2. April und am Freitag, 3. April.
Krieg in Altenbüren

„Feriendorf“ in Planung

Ein „Feriendorf mit Hotelcharakter“ soll in Gudenhagen-Petersborn entstehen. Private Investoren möchten das städtische Grundstück erwerben, um auf dem Gelände des ehemaligen Gutes in Gudenhagen ein Erlebnishotel zu betreiben.
„Feriendorf“ in Planung

Größere Investitionen

Zur Jahreshauptversammlung hatte der Segel- und Wassersport Club Brilon seine Mitglieder in das Vereinslokal „Hotel Wiegelmann am Wallgraben“ eingeladen.
Größere Investitionen

Posse feiert Premiere

Posse feiert Premiere

Das bewegt die Jugend

Erstmalig findet im Rahmen des EU-Programms „Erasmus+ Jugend in Aktion” ein internationales Jugendbegegnungsprojekt im Kinder- und Jugendzentrum Alfred-Delp-Haus in Brilon statt.
Das bewegt die Jugend

Rund 400 Hilferufe

50 Mitglieder der Bürgerhilfe Brilon kamen zur Mitgliederversammlung im Katholischen Pfarrzentrum.
Rund 400 Hilferufe

Powerfrau beim Open Air

Der Topstar aus Österreich, Christina Stürmer, steht auf der Open-Air-Bühne an der größten Schützenhalle des Sauerlands in Brilon am Samstag, 18. Juli, mit den Special Guest Bollmer aus Berlin und den Gebrüdern Wingenfelder mit Band.
Powerfrau beim Open Air

Sonderabfall abgeben

Die Firma Lobbe führt im Auftrag der Stadt Brilon in der Zeit vom 23. bis 24. März wieder eine mobile, kostenlose Schadstoffsammlung durch.
Sonderabfall abgeben