Bäderstruktur in Brilon

Eine Informationsveranstaltung für die gewählten Vertreter der Briloner Bürger zum Thema "Zukünftige Bäderstruktur in Brilon" findet am Mittwoch, 1. Februar, um 19.30 Uhr in der Gaststätte Kolpinghaus Brilon statt.

Der Förderverein Freibad Alme erarbeitete nach seiner Gründung im Dezember 2010 in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Münster ein realisierbares Konzept für eine ökologische Beheizung des Freibades und der Gemeindehalle. Das Beheizungskonzept stellt Tom Becker vor. Außerdem hat der Verein die Erfahrungen vergleichbarer Einrichtungen abgefragt. Dieses Know-how möchte der Verein vorstellen.

Als Referentin zum Thema "Bäderstrukturen erhalten in schwierigen Zeiten" ist Claudia Heckmann, Vizepräsidentin des Schwimmverbandes NRW und Vorsitzende "Bäder", zugleich Geschäftsführerin der "Dortmunder Sportwelt", zu Gast.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare