Barrierefreie Bewegung

Spaß an der Bewegung kennt keine Behinderungen oder Sprachbarrieren — das zeigten die Teilnehmer des Aktionstages. Foto: Caritasverband Brilon

"Bewegende Integration" — Integration durch Bewegung war das Motto des Projekttages des Caritasverbands Brilon, der sich an Menschen mit Behinderung sowie an Menschen mit und ohne Migrationshintergrund richtete

"Schön, dass sich hier zwei Gruppen Menschen treffen, die sonst eher wenige Angebote außerhalb ihrer Lebensräume wahrnehmen", sagte der Leiter der Caritas-Werkstätten Engelbert Kraft.

Eingestimmt wurden die Teilnehmer von Bauchtänzerin Cecilia El-Habet, die einige Tänze mit Kostümierung vorführte. Vor allem vom Tanz mit einem Tablett brennender Kerzen auf dem Kopf und dem Schwerttanz waren die Teilnehmer sehr begeistert. Anschließend erlernten die rund 25 Teilnehmer selbst den Bauchtanz. Zudem bestand die Möglichkeit. einmal in eine Aerobic-Einführung, geleitet von Steffi Deimel, zu schnuppern. Außerdem zeigte die neunjährige Büsra Kuru vom Islamischen Kulturverein, was sie im Tanzunterricht schon gelernt hat. Vier türkische Frauen vom Kulturverein waren es auch, die vor Ort frisch das Buffet zubereiteten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare