Beziehungsstreit

Frau wird von Auto mitgeschleift - Mann lässt sie schwer verletzt liegen

Nach einem schweren Unfall bei Dorsten musste ein Krankenwagen anrücken. Zwei Personen wurden verletzt in ein Krankenhaus gebracht.
+
Ein Mann hat seine Lebensgefährtin mit dem Auto mitgeschleift - und dann schwer verletzt liegen gelassen. (Symbolbild)

Nach einem Beziehungsstreit hat ein Mann das Auto seiner Lebensgefährtin gestohlen. Dann eskalierte die Situation. Die Frau lag am Ende schwer verletzt auf der Straße.

Brilon - Ein 38-jähriger Mann hat laut Polizei am Montag nach einer Auseinandersetzung mit seiner Lebensgefährtin ihre Autoschlüssel aus der gemeinsamen Wohnung entwendet und war weggefahren. Als die Frau das Fehlen der Schlüssel bemerkte, habe sie sich auf die Suche nach dem Auto und ihrem Lebensgefährten gemacht.

In der Straße „Eselskamp“ ist sie laut Polizei fündig geworden. Der 38-Jährige habe angehalten und das Fenster der Fahrerseite geöffnet. Die 42-Jährige wollte den Schlüssel aus dem Zündschloss ziehen und hat sich laut Polizei dafür durch das Fenster in ihr Auto gelehnt.

Frau wird von Auto mitgeschleift - Mann lässt sie schwer verletzt liegen

Der Briloner fuhr los, die Frau wurde einige Meter vom Auto mitgeschleift. Dann fiel sie laut Polizei auf die Fahrbahn. Ihr Lebensgefährte habe sie schwer verletzt zurückgelassen und floh mit dem Wagen.

Bei der Fahndung nach dem Mann konnten ihn Polizisten an der Altenbürener Straße antreffen und festnehmen. Ein Atemalkoholtest vor Ort ergab einen Wert von circa 0,6 Promille.

Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare