Feuerwehr verhindert Übergreifen auf Haus

Brand am Carport

Zu einem Carport-Brand wurden die Einsatzkräfte am Montagmorgen in Nehden an einem Mehrfamilienwohnhaus an der Straße „Zur Kapelle“ gerufen.

Die Briloner Feuerwehr hat am Montagnachmittag ein Feuer in Nehden gelöscht. Dort war an einem Mehrfamilienwohnhaus an der Straße „Zur Kapelle“ ein Carport in Brand geraten.

Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr wurde der Brand unter Kontrolle gebracht. Ein Übergreifen auf das direkt angebaute Wohnhaus wurde so verhindert. Mit der Wärmebildkamera wurden letzte Brandnester festgestellt und abgelöscht.

Die Löschgruppen Nehden, Thülen, Alme und der Löschzug Brilon waren rund eine Stunde im Einsatz. Zur Brandursache und zur Schadenshöhe liegen der Feuerwehr keine Angaben vor.

Der Löschzug Brilon und die Löschgruppe Altenbüren waren daneben am Morgen auf der B 7/Umgehungsstraße im Einsatz. Dort war an einem mit Holz beladenen Lkw eine Bremse des Anhängers heiß gelaufen. Die Achse wurde mit mehreren 100 Litern Löschwasser gekühlt, der Lkw setzte seine Fahrt fort.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare