1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Brilon

Flächenbrand im Sauerland: Flammen aus Landmaschine greifen auf Stoppelfeld über

Erstellt:

Kommentare

Flächenbrand in Brilon
Flammen aus einer Ballenpresse griffen in Brilon auf ein 1.500 Quadratmeter großes Stoppelfeld über. © Feuerwehr Brilon

Flächenbrand im Sauerland: Flammen aus einer Ballenpresse griffen in Brilon auf ein 1.500 Quadratmeter großes Stoppelfeld über. Die Feuerwehr war im Einsatz.

Brilon/NRW - Die Feuerwehr Brilon hat am Dienstag (9. August) den Brand eines Stoppelfeldes in Madfeld gelöscht. Am Holzweg war gegen 14.40 Uhr einem Landwirt eine Rauchentwicklung an seiner Ballenpresse aufgefallen.

Er stoppte die Maschine und konnte einen Entstehungsbrand in der Maschine selbst ablöschen. Das Feuer hatte jedoch schon auf das Stoppelfeld übergegriffen. Der Landwirt fuhr Zugmaschine und Ballenpresse noch vom Feld.

Flächenbrand in Brilon: Flammen auf 1.500 Quadratmetern

Der Brand des Stoppelfeldes dehnte sich zunächst auf eine Fläche von rund 1.500 Quadratmeter aus und konnte dann durch die Feuerwehr schnell eingegrenzt und abgelöscht werden. Neben der Löschgruppe Madfeld waren die Löschgruppe Thülen und der Löschzug Brilon mit dem Tanklöschfahrzeug im Einsatz. Durch den Einsatz kleiner „D-Rohre“ wurden der Wasserverbrauch minimiert und das Löschwasser effektiv eingesetzt.

22 Einsatzkräfte waren bis 16.30 Uhr im Einsatz. An der Ballenpresse entstand geringer Sachschaden. Zur Brandursache liegen der Feuerwehr keine Angaben vor.

Im Märkischen Kreis sorgte ein großer Waldbrand im Naturschutzgebiet in Plettenberg für einen Großeinsatz. Erst nach mehr als 24 Stunden war das Feuer unter Kontrolle.

Auch interessant

Kommentare