Nach Streit mit Freunden versteckt

Kind im Sauerland verschwunden: Suche mit Hubschrauber - dann folgt das Aufatmen

In Brilon war am Dienstag ein Kind verschwunden. Bei der Suche nach dem Jungen war auch ein Hubschrauber der Polizei im Einsatz.
+
In Brilon war am Dienstag ein Kind verschwunden. Bei der Suche nach dem Jungen war auch ein Hubschrauber der Polizei im Einsatz.

Dramatische Stunden im Sauerland: Am Dienstagabend wurde ein sechsjähriger Junge in Brilon vermisst. Die Polizei suchte das Kind unter anderem mit einem Hubschrauber. Am Ende konnten alle aufatmen.

Brilon - Ein Alptraum für alle Eltern: Das eigene Kind spielt mit Freunden, kommt danach aber nicht wieder nach Hause. Genau das ist am Dienstagabend in Brilon passiert: Der sechsjährige Mats war plötzlich verschwunden.

StadtBrilon
Fläche229 km²
Bevölkerung25.451
BürgermeisterChristof Bartsch
VerwaltungsregionArnsberg

Die Polizei machte den Vorfall am Dienstagabend auf ihrem Twitter-Kanal öffentlich. Demnach war der Junge gegen 17 Uhr verschwunden, nachdem er zuvor mit seinen Freunden auf dem Glockengießerweg in Brilon gespielt hatte.

Brilon: Kind verschwunden - große Suche mit Hubschauber

Die Familie setzte gleich eine große Suche nach Mats in Gang, an der sich auch Freunde und Nachbarn beteiligten, und alarmierte zudem die Polizei. Die schickte sofort mehrere Kräfte nach Brilon, um ebenfalls zum verschwundenen Kind zu suchen. Dabei kam auch ein Hubschrauber zum Einsatz, wie die Polizei auf ihrem Twitter-Kanal berichtete. „Auch die Feuerwehr ist zur Suche alarmiert worden“, erklärte Polizeisprecher Holger Glaremin.

Nach bangen Minuten und Stunden folgte dann gegen 19.50 Uhr aber die erlösende Nachricht: Mats wurde gefunden! Eine Streifenwagenbesatzung hatte den Sechsjährigen in der Nähe seines Elternhauses in Brilon entdeckt - unverletzt und wohlauf. Wie Polizeisprecher Glaremin sagte, hatte der Junge sich offenbar mit seinen Freunden gestritten und sich daraufhin versteckt. So konnten die Eltern ihren Sohn nach knappen drei Stunden des Bangens wieder in ihre Arme schließen.

Brilon: Polizei lobt Hilfsbereitschaft bei Suche nach verschwundenem Kind

In der Zwischenzeit hatte die Polizei eine Einsatzhundertschaft zur Unterstützung der Suche nach Brilon alarmiert, die ihre Anfahrt aber abbrechen konnte, nachdem Mats wieder aufgetaucht war. Glaremin war angetan von der Hilfsbereitschaft aller Menschen, die sich an der Suche nach dem Sechsjährigen beteiligt hatten, und sprach allen Helfern im Namen der Polizei Dank aus.

Erst vor wenigen Wochen war ein Hubschrauber der Polizei über Brilon gekreist. Damals wurde allerdings ein Krimineller gesucht, der der Polizei nach seiner Festnahme in Handschellen entkommen war. Im Sommer suchte die Polizei in Brilon mit einem Hubschrauber nach drei vermissten Kindern, sie aus einer Jugendhilfeeinrichtung abgehauen waren. Nach zwei Tagen wurden die Ausreißer gerunden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare