Ursache schnell gefunden

Nachbarn bemerken Brandgeruch aus Wohnung - Feuerwehr muss Tür aufbrechen

Die Feuerwehr war am Montag in Brilon im Einsatz. Nachbarn hatten Brandgeruch aus einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus bemerkt.
+
Die Feuerwehr war am Montag in Brilon im Einsatz. Nachbarn hatten Brandgeruch aus einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus bemerkt. (Symbolfoto)

Brandgeruch in einem Mehrfamilienhaus in Brilon rief am Montagnachmittag die Feuerwehr auf den Plan. Allerdings öffnete in der betroffenen Wohnung niemand die Tür. Also mussten sich die Brandschützer Zugang verschaffen.

Brilon - Die Feuerwehr wurde nach eigenen Angaben am Montag gegen 15.40 Uhr zu einem Feuer in die Anne-Frank-Straße in Brilon alarmiert. Dort hatten Nachbarn im Treppenhaus eines Mehrfamilienwohnhauses einen unklaren Brandgeruch festgestellt.

Als die Feuerwehr am Einsatzort eintraf, bestätigte sich der Brandgeruch aus einer Wohnung. „Da die Wohnungstüre trotz mehrfachen Klingelns nicht geöffnet wurde, musste die Feuerwehr die Tür gewaltsam öffnen“, heißt es im Einsatzbericht.

Brilon: Nachbarn alarmieren Feuerwehr - Ursache schnell gefunden

Die Feuerwehrkräfte durchsuchten die verqualmte Wohnung - und entdeckten auch schnell die Ursache des Qualms: eine Bratpfanne auf dem Herd. „Die Pfanne wurde aus der Wohnung entfernt und die Wohnung mit einem Hochleistungslüfter belüftet“, berichtet die Feuerwehr.

Weitere Maßnahmen seien nicht erforderlich gewesen, sodass der Löschzug Brilon, der mit 18 Kräften im Einsatz war, nach einer halben Stunde wieder abrücken konnte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare