Feuerwehr-Einsatz

Dachstuhlbrand: Sechs Personen retten sich rechtzeitig ins Freie

An der Engelbertstraße in Brilon war der Dachstuhl eines Doppelhauses in Brand geraten.
+
An der Engelbertstraße in Brilon war der Dachstuhl eines Doppelhauses in Brand geraten.

Dieser Feuerwehr-Einsatz dauert wohl bis in die Nacht! Wegen eines Dachstuhlbrandes an einem Doppelhaus lassen die Briloner Blauröcke nach den Löscharbeiten eine Brandwache vor Ort. 

Brilon - Zu einem Dachstuhlbrand in der Engelbertstraße wurde der Löschzug Brilon am Donnerstagabend gerufen. Die Alarmierung erfolgte gegen 17.45 Uhr.

Nach ersten Informationen sollten sich noch sechs Personen in dem brennenden Gebäude aufhalten. Das erwies sich zum Glück als flasch: Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten alle Bewohner das Haus bereits verlassen.

Insofern wurde niemand verletzt - weder durch das Feuer selbst noch durch die Rauchgase.

Eine Brandwache bleibt nach den Löscharbeiten vor Ort.

"41 Einsatzkräfte waren vor Ort", erklärte Pressesprecher Marcus Bange: "Die beiden Haushälften sind unbewohnbar, die betroffen Bewohner sind aber vorübergehend untergebracht. Eine Brandwache bleibt heute Nacht vor Ort." 

Der obere Bereich der Engelbertstraße ist aktuell noch gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare