Bürgerbus überrascht positiv

Fahrer Günter Wiese (Mitte) mit Fahrgästen Gerhard Wiese und Inannov Valdislav vor dem Briloner Bürgerbus. Foto: David Vössing

Es hat sich einiges getan, als vor einem Jahr der Briloner Bürgerbusverein gegründet wurde. Seit 1. Dezember fährt der Bürgerbus durch die Briloner Wohngebiete und die bisherige Resonanz ist positiv.

Günter Wiese, ehrenamtlicher Fahrer und Vorsitzender des 35 Mitglieder zählenden Vereins, fährt gerne und will den Bürgerbus weiter voranbringen. Er sieht den Bürgerbus auch als Antwort auf die alternde Gesellschaft.

Die Bürger nehmen das Angebot auch an, im Dezember zählte der Verein 135 Fahrgäste. "Ich habe nicht mit diesem Erfolg gerechnet", gibt sich Geschäftsführer Michael Breier positiv überrascht. Fahrgast Gerhard Wiese kommt ganz ins Schwärmen, wenn er über den Bürgerbus spricht. Es sei nicht nur "sehr gut, fantastisch", sondern auch "ein Traum". Der Fahrplan sei "sensationell abgestimmt und auch ein Lückenfüller", betonte der "leidenschaftliche Fan". Auch der Jugendliche Inannov Valdislav nutzte den Bürgerbus: "Ich wollte einfach mal Brilon erkunden."

Der Briloner Bürgerbus fährt montags bis samstags von 9 bis 13 Uhr sowie auch dienstags und donnerstags von 14 bis 18 Uhr. Dabei bedient er die Ackerstraße, den Müggenborn, Ratmerstein, Unter der Tonne, Altenbrilon sowie direkt die Supermärkte HIT, Lidl und die beiden Plusmärkte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare