Wie viel Holz wächst im Wald?

Bürgerwaldverein Brilon wertet Wohnmobilhafen auf

+
Wie viel Holz wächst im Briloner Stadtwald? Der Bürgerwaldverein spendete den St.-Hubertus-Schützen einen Eichenstamm mit Infotafeln für den Wohnmobilhafen an der Schützenhalle. Zusätzlich wurden Esskastanien gepflanzt.

Brilon – „Diese Holzmenge wächst in circa 10 Minuten im Briloner Stadtwald nach“ – zur besseren Anschauung hat der Briloner Bürgerwaldverein einen Eichenstamm für den Wohnmobilhafen der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Brilon gespendet.

Auf dazugehörigen Infotafeln können die Gäste an der Schützenhalle mehr über den Stadtwald erfahren. Zusätzlich wurden 17 Esskastanien gepflanzt. „Rund 700 Übernachtungen in über einem Jahr konnten wir seit der Eröffnung des Wohnmobilhafens verbuchen“, so Johannes Becker von den St.-Hubertus-Schützen. 

Konkurrenz zum Campingplatz sieht er nicht: „Bei uns bleiben die Gäste ein bis drei Tage. Da muss der Stellplatz nah an der Innenstadt und zu Einkaufsmöglichkeiten sein.“ Ideal ist der Platz für die Hansetage 2020: Für das Großevent gibt es bereits mehrere Anfragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare