Dramatische Situation in den heimischen Wäldern

Bundesumweltministerin Svenja Schulze kommt nach Brilon

Svenja Schulze, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, kommt am Montag, 17. August, auf Einladung des heimischen Bundestagsabgeordneten Dirk Wiese nach Brilon.
+
Svenja Schulze, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, kommt am Montag, 17. August, auf Einladung des heimischen Bundestagsabgeordneten Dirk Wiese nach Brilon.

Brilon - Svenja Schulze, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, kommt am Montag, 17. August, auf Einladung des heimischen Bundestagsabgeordneten Dirk Wiese in die Stadt des Waldes.

Im Mittelpunkt ihres Besuches steht unter anderem die aktuelle dramatische Situation in den heimischen Wäldern. Nach dem Empfang im Rathaus durch Bürgermeister Dr. Christof Bartsch wird Svenja Schulze die außerschulischen Lernorte Museum Haus Hövener und Stadtbibliothek besuchen. 

Die Waldsituation und einige konkrete Beispiele für die gesundheitstouristische Ausrichtung Brilons werden dann im Kurpark anschaulich vorgestellt. 

Begleitet wird Ministerin Svenja Schulze vom heimischen Bundestagsabgeordneten und Fraktionsvize Dirk Wiese sowie weiteren Abgeordneten aus Europa, Bund und Land im Rahmen der Südwestfalen Tour der SPD.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare