Kanzlerin zu Gast im HSK

CDU-Stadtverband aus Brilon bereitet sich auf Angela-Merkel-Besuch vor

Angel Merkel stattete dem Hochsauerland im Wahlkampf 2012 einen Besuch ab. Zusammen mit Klaus Kaiser (MdL) begrüßte die Bundeskanzlerin die Anhänger der CDU in Neheim.

Brilon. Hoher Besuch hat sich in Brilon angekündigt. Die Bundeskanzlerin und CDU-Vorsitzende Angela Merkel wird am Mittwoch, 10. Mai, um 19 Uhr zu Gast in der Schützenhalle in Brilon sein. Zu dieser öffentlichen Veranstaltung sind schon heute alle Bürger eingeladen.

„In den letzten Jahren war Frau Merkel schon in Meschede und Arnsberg, daher haben wir als CDU versucht, dass sie auch mal nach Brilon kommt“, sagte Wolfgang Diekmann vom CDU-Kreisvorstand Hochsauerland. „Wir freuen uns natürlich sehr, dass es geklappt hat.“

Es wird Angela Merkels erster Besuch in Brilon als Kanzlerin sein. „Sie wird von 19 bis 21 Uhr vor Ort sein und sicher über Themen der Bundespolitik reden und sich natürlich auch zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen äußern“, sagte Diekmann. Die Landtagswahl wird vier Tage nach Merkels Besuch stattfinden.

Der CDU-Landtagsabgeordnete Matthias Kerkhoff und Prof. Dr. Patrick Sensburg (MdB) werden vor Ort sein und die Kanzlerin begrüßen. „Sie haben auch einen großen Anteil daran, dass Frau Merkel nach Brilon geholt werden konnte“, erklärte Diekmann, der betonte, dass gerade das Thema Sicherheit bei so einem Besuch eine große Herausforderung darstellt.

Großer Aufwand

„Es ist ein unwahrscheinlich großer Aufwand“, sagte Diekmann. „Die Schützenhalle in Brilon muss zum Beispiel vom BKA im Vorfeld auf ihre Sicherheit überprüft werden. Es haben auch schon erste Termine hierzu stattgefunden.“ Diekmann bedankte sich in diesem Zusammenhang besonders bei der Schützenbruderschaft St. Hubertus, die ein paar Tage später in der Halle ihr Jubiläumsschützenfest zur Feier des 600-jährigen Bestehens feiern wird. „Wir sind dankbar, dass die Schützen uns die Halle trotzdem zur Verfügung stellen.“

Diekmann verriet im Gespräch mit dem SauerlandKurier, dass auch ein kleines Rahmenprogramm geplant wird. „Dies muss aber aufgrund des engen Terminkalenders der Bundeskanzlerin erst noch organisiert werden.“ Der Kreis- und der Stadtverband der CDU werden in den Planungen des Besuches zudem eng zusammenarbeiten.

Die Vorbereitung des Besuchs der Kanzlerin wird am Donnerstag, 6. April, um 20 Uhr der Mittelpunkt der Vorstandssitzung des CDU-Stadtverbandes Brilon im Vorstandszimmer der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Brilon sein. Weitere Themen sind der Landtagswahlkampf und die aktuellen Themen der Kommunalpolitik.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare