1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Brilon

DSDS-Gewinner kommt zum Briloner Musiksommer

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stefan Krüger

Kommentare

Thomas Godoj, der DSDS-Gewinner von 2008, tritt ebenfalls beim Musiksommer in Brilon auf.
Thomas Godoj, der DSDS-Gewinner von 2008, tritt ebenfalls beim Musiksommer in Brilon auf. © Kerstin Valeska Bielert/KVB

Brilon. Der 21. Musiksommer in Brilon wird bunt und abwechslungsreich – das jedenfalls verspricht das Programm, das die BWT-Brilon Kultour zusammen mit der Sparkasse Hochsauerland jetzt präsentiert hat. Beim Musiksommer und am Spezialabend werden auch Künstler aus Brilon auf der Bühne stehen.

„Ich freue mich, dass es geklappt hat“, erklärte Schlagzeuger Fabian Koke von der Band „Live and Famous“ während der Vorstellung des Programms in der Sparkasse Hochsauerland in Brilon. Koke ist in Brilon geboren und lebt zurzeit in Bielefeld. „Ich wollte schon immer mal beim Musiksommer spielen. Jetzt kann ich das auf meiner Liste abhaken“, so Koke. „Live and Famous“ spielt am Donnerstag, 2 August, Pop, Rock, Soul und R´n´B auf dem Marktplatz in Brilon.

Die Veranstalter, Organisatoren und Sponsoren des Musiksommers freuen sich, wenn bald wieder verschiedene Musiker die Sparkassen-Bühne in Brilon rocken werden. Der Briloner Schlagzeuger Florian Koke (2.v.r.) wird dabei mit seiner Band „Live and Famous“ seinen Teil beitragen. Foto:
Die Veranstalter, Organisatoren und Sponsoren des Musiksommers freuen sich, wenn bald wieder verschiedene Musiker die Sparkassen-Bühne in Brilon rocken werden. Der Briloner Schlagzeuger Fabian Koke (2.v.r.) wird dabei mit seiner Band „Live and Famous“ seinen Teil beitragen. © Stefan Krüger

Der Spezialabend am Freitag, 27. Juli, bietet eine Neuerung für den Musiksommer und setzt ebenfalls auf einen heimischen Künstler. Statt einer Band wird an diesem Tag DJ BlackSmith aus Brilon auftreten und unter dem Motto „Generation Sound“ beim Musiksommer auflegen. „Das wird ein cooler Abend“, verspricht Thomas Mester, Leiter BWT-Brilon Kultour.

Einen weitereren Höhepunkt soll der Auftritt von Thomas Godoj am Freitag, 13. Juli, darstellen. Der DSDS-Gewinner von 2008 wird dabei Deutschrock singen.

„Brothers In Arms“ kehren zurück

Bereits einen Tag vorher, am Donnerstag, 12. Juli, läutet die Band Herocks mit Sängerin Jini Meyer (ehemals Luxuslärm) mit ihrem Auftritt den 21. Musiksommer in Brilon ein. „Es ist viel Dampf in dieser Band drin. Eine ausgezeichnete Band für den Opener“, so Mester.

Beim Auftritt der Tribute-Band „Brothers In Arms“ kommen Fans der Dire Straits am Donnerstag, 19. Juli, voll auf ihre Kosten. Bereits vor sechs Jahren trat die Band in Brilon auf und begeisterte die Zuhörer so sehr, dass sie bei den Veranstaltern immer wieder nach einem erneuten Auftritt der Band fragten. „Sie waren immer ausgebucht“, erklärte Mester. „In diesem Jahr hat es geklappt.“

50 Jahre Deep Purple können die Briloner Musikfans dann am Donnerstag, 26. Juli, mit der Tribute-Show der Band „Demon´s Eye“ feiern.

Zum Abschluss des 21. Musiksommers werden am Donnerstag, 3. August, nostalgische Töne erklingen. Die Band „The Monotypes“ spielt authentischen Rock´n´Roll der 50er und 60er aber auch aktuelle Charthits im Oldiegewand.

Nicht musikalisch aber dafür gruselig wird es bei der Lesung „Schaurigschöne Sommernacht“ im Kurpark in Brilon. Christiane Kretschmar und Bernd Schläger werden am Mittwoch, 15. August, ab 20 Uhr unter freiem Himmel vorlesen. Bei schlechtem Wetter findet die Lesung im Hotel am Kurpark statt.

Die Konzerte finden jeweils von 19.30 bis 22 Uhr auf dem Marktplatz in Brilon statt. Der Eintritt ist frei. Infos unter www.brilon.de.

Auch interessant

Kommentare