Ist Erfolg planbar?

Hans-Joachim Watzke hat Grund zum Optimismus: Er führte den BVB 'Von der (Fast-)Pleite an die Spitze.'

Der BWT-Brilon Wirtschaft und Tourismus GmbH und der Stadt Brilon ist es gelungen, Hans-Joachim Watzke als prominenten Redner für das 49. Briloner Wirtschaftsforum am Donnerstag, 13. September, zu gewinnen.

Der Vorsitzende der Geschäftsführung der Borussia Dortmund Gmbh & Co. KGaA referiert zu dem Thema: "Von der (Fast-)Pleite an die Spitze. Ist Erfolg planbar?" Der heimische Unternehmer Watzke ist alleiniger Gesellschafter der Watex-Schutz-Bekleidungs-GmbH in Marsberg, darüber hinaus wurde er am 2005 vom Präsidialausschuss des BVB zum Geschäftsführer bestellt. Seitdem ist es ihm gelungen, den Verein aus der damaligen existenziellen Krise an die Spitze der Bundesliga zu führen. Nach der Meisterschaft im Jahr 2011 gewannen die Borussen in diesem Jahr sogar das Doubel aus Meisterschaft und Pokal. Mit einem jungen Trainer und einer jungen Mannschaft eilte der BVB in den vergangenen Jahren von Erfolg zu Erfolg. Doch konnte man diesen Erfolg erwarten, gar planen? Welche Faktoren waren für die Entwicklung entscheidend? Können diese Faktoren auch für "normale" mittelständische Unternehmen eine Rolle spielen? Die Frage, ob Erfolg planbar ist, beschäftigt jeden Unternehmer, daher können die Besucher gespannt sein. Interessante Einblicke und Erkenntnisse aus der Bundesliga sind garantiert - und wer weiß: Vielleicht ist ein sportlicher Ansatz einer Aktiengesellschaft tatsächlich auch auf Ihr Unternehmen übertragbar...?

Das 49. Briloner Wirtschaftsforum findet am 13. September um 19 Uhr in der Kundenhalle der Volksbank in Brilon statt. Eingeladen sind sowohl Unternehmer aus allen Branchen als auch interessierte Bürger. Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung bis zum 7. September bei der BWT,Tel.: 0 29 61/ 96 99 20; Fax 0 29 61/96 99 96; E-Mail: o.duelme@brilon.de, wird gebeten. Weitere Info online auf www.briloner-wirtschaft.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare