Auf Erfolgsleiter

Die erfolgreichen Rhönradlerinnen vom Skiclub Brilon.

Der Jöllenberg-Cup vom gleichnamigen Verein nahe Bielefeld bietet Rhönrad-Anfängern in allen Altersklassen die Möglichkeit, erste Wettkampferfahrungen zu sammeln. Die Rhönradgruppe des Skiclubs Brilon reiste mit 22 Mädchen und zum ersten Mal mit einem Jungen, Finn-Luca Westermann, an.

Damit war Brilon von den sechs Vereinen mit 90 Startern die nicht nur zahlenmäßig stärkste Mannschaft. Die "Neulinge" hatten zwar vor dem ersten Wettkampf entsprechendes Lampenfieber, aber die Leistungen konnten sich durchaus mit den Konkurrenten aus Westfalen messen lassen. Die Briloner räumten mit Jenny Becker, Dana Mittmann, Leonie Kienz und Silvia Rummel vier von fünf erste Plätze ab. In der fünften Gruppe verfehlte Nora Becker den ersten Platz nur knapp.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare