Trainer-Assistent gesucht

Frederik Leikop bleibt Coach der Fußballdamen des SV Thülen

+
Assistent gesucht: Frederik Leikop bleibt Coach der Fußballdamen des SV Thülen. Nun sucht der 37-jährige Trainer Unterstützung für das Training des Landesligisten.

Thülen – Eine gute Nachricht erreichte die Fußballdamen des SV Thülen Anfang des neuen Jahres: Trainer Frederik Leikop wird auch in der kommenden Saison an der Seitenlinie des Landesligisten stehen und somit den ambitionierten Kickerinnen erhalten bleiben.

Der 37-jährige Thülener musste nicht lange nachdenken als es um die Vertragsverlängerung ging. Ein ambitionierter Kader mit jungen Spielerinnen und ein sehr gutes Umfeld rund um die Mannschaft waren unter anderem Grund ein weiteres Jahr bei den Kickerinnen dranzuhängen. 

Die Interimslösung von Mitte Oktober 2017 ist mittlerweile zu einer festen Personalie bei den SVT-Damen geworden. Es passt einfach zwischen Trainer und Mannschaft. Damit das auch weiterhin so bleibt und die Mannschaft sich weiterentwickeln kann, sucht der Coach Unterstützung. Von Vorteil wären hier natürlich Erfahrungen im Amateur- beziehungsweise Damenfußball.

Kontaktdaten Wer Interesse an der Aufgabe bei den Landesliga-Kickerinnen hat, kann sich mit Frederik Leikop unter Tel. 01 60/1 77 15 53 in Verbindung setzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare