Viele Aktivitäten geplant

Heimatverein Altenbrilon gibt Termine für 2019 bekannt

Das Bild zeit den Vorstand des Heimatvereins Altenbrilon (v.l.): erster Geschäftsführer Stefan Elges, neuer Königsoffizier Christian Feindt, erster Vorsitzender Ralf Pieper, zweiter Geschäftsführer Andreas Hillebrand, zweiter Vorsitzender Mike Rentzsch.

Brilon. Die Generalversammlung des Heimatvereins Altenbrilon fand kürzlich im Haus Wiesengrund statt. Der erste Vorsitzende Ralf Pieper konnte hierzu insgesamt 42 Vereinsmitglieder begrüßen.

Ralf Pieper berichtete über die Aktivitäten des Vorstands und blickte auf die Veranstaltungen des Heimatvereins Altenbrilon zurück. Beim Schützenfest wurden Christian und Anne-Katrin Feindt das neue Königspaar. Mit Michelle Freitag errang zum zweiten Mal in der Geschichte eine junge Dame die Würde der Jungschützenkönigin. Beim Kinderschützenfest, welches nun immer im Mai stattfindet, wurden Cedric Riemann und Lina Becker das neue Kinderschützenkönigspaar. Danach folgten die Berichte der Schießgruppe sowie der Geschäftsbericht. 

Als neuer Kassenprüfer wurde Otto Trutnau gewählt. Reguläre Vorstandswahlen fanden in diesem Jahr nicht statt. Allerdings hat sich der amtierende Schützenkönig Christian Feindt bereit erklärt, im Vorstand mitzuarbeiten. Er wurde durch die Versammlung zum Königsoffizier gewählt.

Beitrag zu den Hansetagen 

Im Anschluss wurde den Vereinsmitgliedern durch den Bürgermeister der Stadt Brilon, Dr. Christof Bartsch, Informationen zur Durchführung und Ablauf der Hansetage 2020 in Brilon vorgetragen. Er äußerte die Bitte, dass sich der Heimatverein ebenfalls bei der Gestaltung der Hansetage einbringen sollte. 

Dies wurde durch den ersten Vorsitzenden zugesagt. Durch den Vorstand soll nun überlegt werden, in welcher Form der Heimatverein seinen Beitrag zu den Hansetagen leisten kann. Zudem wurde auf die weiteren Termine und Veranstaltungen des Heimatvereins im Jahr 2019 verwiesen. 

Der traditionelle Seniorennachmittag findet am 1. Juni im Haus Wiesengrund statt. Es folgt am Tag danach das Sommerfest. Das Jungschützenschießen wird am Freitag, 9. August, ausgerichtet. Das Schützenfest findet in diesem Jahr am 10. und 11. August statt. Wie in der außerordentlichen Generalversammlung beschlossen, soll am Sonntag kein Festzug mit dem neuen Königspaar mehr erfolgen und das Fest zum Abend hin nach und nach ausklingen. 

Zudem soll wieder ein Familienwandertag an Christi Himmelfahrt und ein Herbstfest ausgerichtet werden. Den Abschluss bildet am 8. Dezember die Nikolausfeier.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare