„Eine einmalige Chance“

Hobbyfotografen erhalten Plattform in "Jugendkunstgalerie" im HSK

Diese Werke einer jungen Künstlerin wurden bereits während der Wanderausstellung in Marsberg an die Außenwelt getragen.

Hochsauerland – Damit Jugendliche in ländlichen Regionen den öffentlichen Raum direkt mitgestalten können, rief das Team vom „Ensible“, Stützpunkt für Jugendkultur in NRW, im Auftrag der Leader-Region Hochsauerland und mit der Unterstützung des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen sowie der Sparkasse Hochsauerland junge Hobbyfotografen dazu auf, ihre Werke zum Motto „Das Leben ist eine einmalige Chance“ einzureichen.

Eine Jury von ausgewählten Vertretern der Städte Brilon, Medebach, Marsberg, Olsberg, Winterberg und Hallenberg als auch Repräsentanten des Leader-Vereins und des Berghotels Kahler Asten wählten 50 Werke aus regionalen und internationalen Einreichungen aus. Nachdem die Ausstellung bereits erfolgreich vom 29. Oktober bis zum 4. November in Medebach, vom 6. bis zum 11. November in Hallenberg und vom 13. bis zum 18. November in Marsberg stattgefunden hat, werden die Bilder noch in Brilon bis zum 25. November, Olsberg (27. November bis 2. Dezember) und Winterberg (4. bis 11. Dezember) zu sehen sein. Ausgestellt werden die Werke in Rathäusern, Sparkassen sowie in den Schaufenstern vieler teilnehmender Geschäften des öffentlichen Lebens. 

Über 100 Einreichungen mit den unterschiedlichsten Motiven und Geschichten erreichten den Ensible und machten es der Jury somit nicht gerade einfach. Aber nicht nur die Jugendlichen haben sich mit diesem tiefsinnigen Motto befasst – auch die Besucher der Ausstellung sollen beim Betrachten der Bilder zum Nachdenken angeregt werden. 

Auch die teilnehmenden Geschäfte sind begeistert von dem Projekt und haben sich Gedanken zum Thema gemacht: „Ich finde es gut, dass es solche Aktionen gibt und dass junge Menschen eine Plattform haben, auf der sie zeigen dürfen, was sie können. Deswegen möchte ich Sie ermutigen: Nutzen Sie alle Gelegenheiten“, sagt Andreas Mause, Filialleiter der Sparkasse Hochsauerland in Hallenberg. Auch Ralf Gönnewig, Inhaber von Ralf Gönnewig-Sehen Neu Erleben in Medebach, meint: „Die ausgestellten Bilder zeigen schöne Motive, die tolle Stimmungen rüberbringen. Wir freuen uns, dass wir mit unseren Schaufenstern jungen Künstlern eine Bühne geben konnten. Schön, dass sie diese Chance ergriffen haben.“ 

Mit der Jugendkunstgalerie Hochsauerland werden nicht nur die Innenstädte für eine Woche verschönert, sondern sie gibt gleichzeitig Jugendlichen eine Stimme in der Öffentlichkeit, findet auch Annette Berkenkopf, Inhaberin von Elektro Berkenkopf in Hallenberg: „Ich finde es prima, jungen Menschen in einer solchen Form eine Stimme zu geben, weil sie ja sonst oft keine anderen Möglichkeiten haben. Es ist für uns und für alle ein Gewinn“. Viele freuen sich, auch im nächsten Jahr wieder dabei sein zu dürfen: „Wir sind begeistert von der Qualität der teils doch noch sehr jungen Künstler und freuen uns, auch im nächsten Jahr wieder Kunstwerke ausstellen zu dürfen.“, sagt Reto-Bruno Althaus, Inhaber von Orthopädie-Schuhtechnik Althaus in Medebach. 

Wir machen mit 

An der Redaktion in Brilon, Steinweg 7, werden bis zum 25. November einige Fotografien zu sehen sein. Mehr Infos zum Projekt unterwww.diemachbar.de oder beim Ensible.

Die teilnehmenden Geschäfte sind

In Medebach: Cosmas Apotheke, Li’s Mode, Ralf Gönnewig – Sehen Neu Erleben, Gönnewig Optik-Schmuck-Uhren GmbH, Schuhhaus Weddemann, Schreiber e.K., Modehaus Rupprath, Orthopädie-Schuhtechnik Althaus, Blumenhaus Klotz, Alexandra Leder-Manufaktur

In Hallenberg: Reisebüro Rudolph, Alois Cappel Kfz.-Meisterwerkstatt, LVM Versicherungen, Elektro Berkenkopf, Stadt-Apotheke Friseur, Salon Lock N' Roll, Franz-Eugen Schnorbusch

In Marsberg: Reisebüro Gerlach, Schuhhaus Wegener, Brillen & Optik Kemmerling, Volksbank, Galerie No.1, Marienapotheke, Hotel Café Beverungen, Fritz Runte Raumausstattung

In Brilon: Museum Haus Hövener, Sauerlandkurier, Werbeagentur Landluft Brilon GmbH, Ihr Platz Brilon, Modetreff, Pullover-Lädchen, Mehralsschlappen, Raumausstattung Peucker, U-SHE, Bistro in Foro, Christian Leisse, 4 Haareszeiten

In Olsberg: Boutique Outfit, Schuhhaus Bartmann, Marktapotheke, Abteiladen, Parfümerie Völker, Kleine Strolche, HörSysteme Grunwald, U-SHE, Hair Design, Mikado Kreativ- und Bastellädchen, Die Reiselaube, Sport & Mode Schettel

In Winterberg: Street Point, V&K Optik Kuhnert, Blumenhaus Klotz, Friseur Borgschulte, Tischlein deck dich, Modehaus Schnurbusch, Modehaus Klante, Winterberg Touristik, Frauenzimmer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare