1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Brilon

Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium erklingt in der Nikolaikirche Brilon

Erstellt:

Kommentare

Brilons Bürgermeister Dr. Christof Bartsch präsentiert stolz das Plakat zum Weihnachtsoratorium 2018, gemeinsam mit Konrad Lenze (Sparkasse Hochsauerland), Susanne Lamotte (Neue Chorwerkstatt) und Thomas Mester (BWT-Brilon Kultour). Foto: Stadt Brilon
Brilons Bürgermeister Dr. Christof Bartsch präsentiert stolz das Plakat zum Weihnachtsoratorium 2018, gemeinsam mit Konrad Lenze (Sparkasse Hochsauerland), Susanne Lamotte (Neue Chorwerkstatt) und Thomas Mester (BWT-Brilon Kultour). © Stadt Brilon

Brilon. Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium zählt zu den anspruchsvollsten Werken und erklingt am Freitag, 28. Dezember, um 19 Uhr in der Briloner Nikolaikirche. Unter der Leitung von Susanne Lamotte spielen der Kammerchor der Neuen Chorwerkstatt Brilon und das Neusser Kammerorchester die Kantate IV-VI.

Professionell begleitet wird dieses Konzert von vier hochkarätigen Gesangssolisten: Dilek Gecer (Sopran), Beate Koepp (Alt), Jean-Pierre Oullet (Tenor) und Heiko Schulz (Bass).

Die neue Chorwerkstatt Brilon veranstaltet dieses weihnachtliche Konzert mit freundlicher Unterstützung der BWT-Brilon Kultour und der Sparkasse Hochsauerland. Thomas Mester (Leiter BWT-Brilon Kultour): „Dank der professionellen Zusammenarbeit mit Susanne Lamotte ist es gelungen, auch direkt nach Weihnachten noch ein musikalisches Geschenk für Brilon zu packen – die Kombination aus dieser tollen Besetzung und der einmaligen Atmosphäre unserer Nikolaikirche verspricht ein unvergessliches Konzerterlebnis.“

Einige Karten gibt es noch bei der Buchhandlung Prange (Friedrichstraße), bei der Buchhandlung Podszun (Bahnhofstraße) und bei der BWT (Derkere Straße). Verbindliche Kartenreservierungen für die Abendkasse sind bei der BWT-Brilon Kultour unter Tel. 0 29 61 / 96 99 50 oder per E-Mail „kultur@brilon.de“ möglich. Die Kartenpreise liegen im Vorverkauf bei 12 Euro für Schüler/Jugendliche und bei 19 Euro für Erwachsene. An der Abendkasse sind Karten für 21 Euro zu erwerben.

Auch interessant

Kommentare