Kinderkleiderbörse

Die Kinderkleiderbörse öffnet am Samstag, 24. September, von 10 bis 13 Uhr die Türen in der Schützenhalle Züschen. Verkauft werden gut erhaltene Wintersachen für Kinder (Gr. 56 - 176) und alles rund ums Kind vom Autositz bis zum Zwillingswagen.

Wie immer werden leckerer Kuchen, frische Waffeln, belegte Brötchen sowie kalte und warme Getränke angeboten. Aufgrund der steigenden Teilnehmerzahl können aus organisatorischen Gründen nur begrenzt Kundennummern vergeben werden. Eine vorherige Anmeldung ist daher für alle Verkäufer dringend erforderlich. Die Vergabe der Nummern erfolgt am Montag, 5. September, ab 8 Uhr. Wichtig für alle Verkäufer: Die alten Kundennummern sind nicht mehr gültig. Es werden für alle neue Nummern vergeben.

Anrufe auf dem Anrufbeantworter werden nicht berücksichtigt.

Abgabe der Sachen ist am Freitag, 23. September, in der Zeit von 15 bis 18 Uhr. Die Artikel sind jeweils mit Etiketten zu versehen, auf denen der Preis, die Größe und die mit rot gekennzeichnete Kundennummer aufgeführt sind. Die Bekleidung bitte nach Größe vorsortieren. Es wird eine Teilnahmegebühr von 3 Euro erhoben. Der Verkaufserlös steht dem Eigentümer abzüglich 10 Prozent zu, die einem guten Zweck zugeführt werden.

Nähere Informationen unter folgenden Telefonnummern: Doris Peis (Tel.: 02981/2885), Klaudia Welschhoff (Tel.: 02981/820344), Christine Löckertz (Tel.: 02981/3324), Marlies Deimel (Tel.: 02981/6367) oder Rita Rose (Tel.: 02981/3055).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare