„Kräfte bündeln“

Kneipp-Verein Brilon schließt sich mit Olsberg zusammen

+
Der Kneipp-Verein Brilon-Olsberg und die Tourismus Brilon-Olsberg GmbH wollen zukünftig noch intensiver zusammen arbeiten.

Brilon/Olsberg – Die Städte Brilon und Olsberg sind beide Ende 2016 als Kneipp-Heilbäder zertifiziert worden. Auch die Tourismus Brilon Olsberg GmbH hat 2016 ihre Arbeit aufgenommen. Jetzt folgt der nächste Schritt, damit die beiden Städte weiter zusammen rücken und ihre Zusammenarbeit verstärken. Der Kneipp-Verein Brilon wird zum Kneipp-Verein Brilon-Olsberg.

Die Öffnung beziehungsweise Namensänderung wurde in der letzten Mitgliederversammlung im Juni beschlossen und ist bereits seit dem 1. August offiziell. Außerdem möchte der Kneipp-Verein zukünftig noch intensiver mit der Tourismus Brilon Olsberg GmbH zusammenarbeiten. „In Olsberg gibt es keinen Kneipp-Verein, aber sehr viele Kneipp-Akteure. Bevor sich dort ein eigener Verein gründet, kann man die vorhandenen Kräfte auch bündeln“, so Rüdiger Strenger, Geschäftsführer der Tourismus Brilon Olsberg GmbH. Zudem ist es für die Arbeit der Tourismus GmbH einfacher nur einen Ansprechpartner zu haben. 

Das Büro des Kneipp-Vereins im Schultenhaus, Steinweg 26, in Brilon bleibt bestehen (Öffnungszeiten: Mittwoch 10 bis 12 Uhr). Hier können sich Interessierte wie bisher für die regelmäßigen Kurse anmelden. Allerdings laufen die Anmeldungen für die Einzelveranstaltungen, also Tages- und Halbtagesveranstaltungen wie Wanderungen Vorträge und weitere Gesundheitsangebote, zukünftig über die Tourismus Brilon Olsberg GmbH. „Diese Veranstaltungen sind nicht nur für Einheimische, sondern auch für Touristen interessant“, so Rüdiger Strenger und Sandra Dietrich-Siebert, Erste Vorsitzende des Kneipp-Vereins, ergänzt: „Mit der Touristik können wir ein viel umfangreicheres Angebot zusammenstellen.“ 

Ein weiterer Vorteil sind längere Öffnungszeiten der Tourist-Information Brilon (Derkere Straße 10a) und der Tourist-Information Olsberg (Ruhrstraße 32): montags bis freitags 9 bis 17 Uhr und samstags 9 bis 12.30 Uhr. Neben der höheren Anzahl an qualifizierten Kneipp-Fachpersonal durch den Zusammenschluss mit Olsberg kann das bisherige Angebot auch um sechs weitere Naturtretstellen im Olsberger Raum erweitert werden.

„Kneipp ist so modern wie nie“ 

Doch das Kneippen besteht nicht nur aus Wassertreten, Güssen und medizinischen Bädern. Die „fünf Säulen der Gesundheit“ sind: Wasser, Bewegung, Ernährung, Heilpflanzen und Lebensordnung. „Kneipp ist so modern wie nie“, sagt Sandra Dietrich-Siebert. „Mit unserem Angebot sprechen wir die ganze Gesellschaft an. Gesundheit und Natur sind gefragt und besonders unsere Gesundheitsvorträge sehr beliebt.“ 

Da der Verein nun personell breiter aufgestellt ist, können zukünftig auch weitere Projekte zum Thema Kneipp speziell für Kindergärten, Schulen oder auch Firmen angeboten werden. Der Kneipp-Verein Brilon-Olsberg hat sich mit der Tourismus Brilon Olsberg GmbH zum Ziel gesetzt, ein Programmheft im Frühjahr 2020 mit allen Einzelveranstaltungen im kommenden Jahr herauszugeben – ähnlich wie es schon beim Programmheft „Brilon natürlich“ läuft. 

"Eine Win-win-Situation für beide Seiten"

„Allerdings bezieht sich das Angebotsspektrum nicht wie bei ,Brilon natürlich’ nur auf die Ferien, sondern beim Kneipp-Verein auf das ganze Jahr“, erklärt Rüdiger Strenger und Sandra Dietrich-Siebert fügt hinzu: „Durch die Zusammenarbeit können wir bereits vorhandene Strukturen nutzen und viel mehr Leute erreichen – eine Win-win-Situation für beide Seiten.“ Das laufende Kursprogramm erfahren Interessierte weiterhin im Briloner Kneippbüro. Alle Veranstaltungen werden auch für Nichtmitglieder angeboten (besonders interessant für Touristen). Allerdings gibt es auch Vorteile, die für eine Mitgliedschaft sprechen: 

  • ein vielfältiges gesundheitsorientiertes Angebot für Bewegung und Entspannung 
  • Kontakt mit Gleichgesinnten bei Reisen, Vorträgen, Singabenden, Ausflügen, (Rad-)Wanderungen 
  • Geselligkeit beim Singen, Kegeln, Tanzen oder bei den Stammtischen mit Kaffeetrinken oder Abendessen 
  • Kneipp-Journal nebst Mitteilungsblatt mit Informationen des Kneipp-Vereins 
  • Kennenlernen von Kneipp-Anwendungen mit ihren positiven Wirkungen 
  • Vorträge und Wanderungen zur Verwendung von Heilkräutern 
  • Preisvorteile und Vergünstigungen bei den Kursen des Kneipp-Vereins, in verschiedenen Geschäften oder bestimmten Apotheken, bei Aus-, Fort- und Weiterbildungskursen in der Sebastian-Kneipp-Akademie sowie beim Urlaub in den Kneipp-Kurhotels in Bad Wörishofen und Bad Lauterberg

Informationen Infos unter www.kneippverein-brilon.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare