1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Brilon

Loch in die Wand geschlagen: Einbrecher erbeuten Werkzeug und Kleintransporter

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Wohnungseinbruch
Symbolbild © picture alliance / dpa

Brilon. "Fette Beute" machten am Wochenende unbekannte Einbrecher in einem Handwerksbetrieb in Brilon. Sie entwendeten hochwertiges Werkzeug und einen Kleintransporter. Die Polizei bittet nun um Hinweise.

Der Vorfall ereignete sich nach Angaben der Polizei zwischen Samstag, 14 Uhr, und Montag, 6.30 Uhr, im Gebäude eines Handwerksbetriebes an der Möhnestraße. Dabei gingen die Täter durchaus rabiat vor: Um ins Gebäude zu gelangen, schlugen sie ein Loch in die Wand der Lagerhalle. 

"Im Gebäude brachen sie mehrere Bürotüren auf und entwendeten mehrere Autoschlüssel. In der Lagerhalle suchten die Einbrecher gezielt nach Werkzeugen und packten dieses vermutlich in einen abgestellten Sprinter", teilt die Polizei mit. Anschließend öffneten sie das Tor und flüchteten mit dem Mercedes. 

An dem Kleintransporter waren laut Polizei die Kennzeichen "HSK-HB 368" angebracht. Hinweise nimmt die Polizei in Brilon unter ☎02961/90 200 entgegen.

Auch interessant

Kommentare