30 Feuerwehrleute im Einsatz

Löscharbeiten unter erschwerten Bedingungen: 200 Quadratmeter Wald am „Derkerstein“ brennen

+

Brilon. Unter erschwerten Bedingungen war der Löschzug Brilon am Ostermontag im Einsatz. Am „Derkerstein“ waren etwa 200 Quadratmeter Waldfläche in Brand geraten.

Nach Angaben der Einsatzkräfte war der Löschzug Brilon gegen 20.05 Uhr alarmiert worden: „Die erst eintreffende Einheit unternahm die Erkundung und baute eine erste Wasserversorgung zur Brandstelle auf.“

Da sich die Einsatzstelle an einer schwer zu erreichenden Stelle befand und mehrere hundert Meter Schlauch über eine Höhe von 30 Metern verlegt werden mussten, wurde eine weitere Gruppe nachalarmiert.

„Unter Vornahme von drei C-Rohren konnte das Feuer nach rund einer Stunde unter Kontrolle gebracht werden“, so die Feuerwehr. Gegen 21.30 Uhr war das Feuer aus und die 30 Einsatzkräfte konnten die Einsatzstelle wieder verlassen.

Über Ursache und Höhe des Schadens liegen der Feuerwehr keine Angaben vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare