1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Brilon

Löschgruppe Hoppecke zieht Bilanz

Erstellt:

Kommentare

Die Löschgruppe Hoppecke führte viele Erhrungen durch. Foto: Feuerwehr
Die Löschgruppe Hoppecke führte viele Erhrungen durch. © Feuerwehr

Hoppecke.Nicht nur aktive Mitglieder der Löschgruppe Hoppecke nahmen an der Generalversammlung in Hoppecke teil. Auch Ehrenmitglieder, Vertreter der Politik, der Stadtverwaltung und der Wehrleitung, sowie einige passive Mitglieder konnten begrüßt werden.

Nach seiner Begrüßungsrede erläuterte Löschgruppenführer Schmelter wie sich die 1895 Arbeitsstunden auf das vergangene Jahr aufteilten. Die Brandschützer wurden zu insgesamt 36 Einsätzen alarmiert. Außerdem wurden sieben Brandsicherheitswachen, eine Brandschutzerziehung sowie 26 Schulungsabende durchgeführt. An Lehrgängen auf Stadt-, Kreis und Landesebene nahmen 13 Kameraden teil. Zurzeit besteht die Löschgruppe aus 40 Mitgliedern der Einsatzabteilung, 15 Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr sowie 10 Kameraden der Ehrenabteilung.

Dank für geleistete Arbeit

Wehrleiter Hillebrand bedankte sich für die geleistete Arbeit und führte die Beförderungen durch. Timon Bunse und Frederik Holz wurden zum Feuerwehrmann befördert. Andre Fortuna wurde zum Oberfeuerwehrmann und Tim Sumkowski zum Hauptfeuerwehrmann befördert. Till Kemmerling wurde zum Brandmeister, Erwin Mungenast und Nicolas Schörmann wurden zum Oberbrandmeister befördert. Nach Besuch des Zugführer Lehrgangs am Institut der Feuerwehr, wurde William Hennecke zum Brandinspektor befördert.

Ortsvorsteherin Alice Behle richtete im Namen der Dorfgemeinschaft Gruß- und Dankesworte aus. Fachbereichsleiterin Wigge überbrachte Grüße von Rat und Verwaltung und bedankte sich bei den Kameraden der Löschgruppe für Ihren Einsatz.

Auch interessant

Kommentare