Mit Baum kollidiert und überschlagen

Drei Schwerverletzte nach zwei Verkehrsunfällen in Brilon

Ein Notarztwagen mit Blaulicht
+
Ein Notarztwagen mit Blaulicht.

Zwei schwere Alleinunfälle ereigneten sich in Brilon. Am Freitag verletzte sich eine 49-Jährige schwer. Zwei Männer, 18 und 20 Jahre alt, wurden am Samstag schwer verletzt.

Brilon - Eine 49- jährige Frau aus Brilon befuhr am Freitag, 30.07., gegen 16.30 Uhr die K59 von Brilon in Richtung Scharfenberg. Im Bereich Aamühlen kam sie aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei stürzte das Auto einen Abhang hinab und kollidierte mit einem Baum. Die 49-jährige wurde dabei schwer verletzt.

Ebenfalls schwer verletz wurden zwei Männer bei einem Alleinunfall am Samstag, 31.07.. Gegen 1.00 Uhr, befuhr ein 18-jähriger Mann aus Brilon mit seinem Fahrzeug die B480 aus Richtung B516/Möhneburg in Richtung Brilon-Alme.

In einem kurvigen Gefällstück vor Alme kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab. Dabei touchierte das Auto zunächst einen Leitpfosten und anschließend einen Baum. Abschließend überschlug sich der Pkw und kam neben der Fahrbahn zu liegen. Der 18-jährige Fahrer und sein 20-jähriger Beifahrer wurden dabei schwer verletzt. Sie kamen ins Krankenhaus Brilon.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare